An der Quadratur des Kreises versuchten sich bereits viele Generationen von Mathematikern – vergeblich. Dacia ist sie nun gelungen: im übertragenen Sinn, versteht sich. Denn während anderswo für Weniger immer mehr Geld verlangt wird, bietet Dacia beim neuen Duster – der auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt seine Weltpremiere feierte – noch mehr Ausstattung zum gleichen Einstiegspreis.

Fein gemacht: Im Dauertest der Fachzeitschrift „auto, motor und sport" (Ausgabe 17/2013) wusste der aktuelle Dacia Duster jüngst zu überzeugen – jetzt steht bereits die nochmals verbesserte Version in den Startlöchern. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung, die vom 12. bis zum 22. September in Frankfurt ihre Pforten für die Besucher öffnet, enthüllt Dacia die nächste Generation des günstigsten Kompakt-SUV Deutschlands.

Viel Platz soll es bieten – für Kinder und Gepäck. Die Betriebskosten dürfen das Budget nicht übermäßig belasten. Und obendrein muss es praktisch sein sowie im Alltag mit allerlei cleveren Detaillösungen punkten – die Ansprüche an das ideale Familienfahrzeug sind hoch.

Breite Spur, selbstbewusste Frontpartie, hohe Bodenfreiheit und große Räder – so muss ein modernes SUV aussehen. Auch wenn es sich dabei um den Preisbrecher in diesem Revier handelt. Mit dem Dacia Duster genießen Sie alle Vorteile eines SUV und freuen sich gleichzeitig über ein herausragend günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis.

Glückliche Menschen surfen auf einer Serotonin-Welle. Denn der körpereigene Botenstoff sorgt für Wohlbefinden, Gelassenheit und Glücksgefühle. In der Blutbahn von Dacia Fahrern dürfte das Hormon in besonders hoher Konzentration vorhanden sein. Denn der „Dacia Logan MCV macht Autofahrer glücklich“ – zu diesem Urteil kommt das aktuelle ADAC Kundenbarometer.

Nein, der beste Dauertest-Kandidat, den Fachzeitschrift „auto, motor und sport“ in ihrer inzwischen fast 60-jährigen Geschichte im Fuhrpark hatte, wurde der Dacia Duster nicht. Aber das war auch überhaupt nicht der Anspruch, mit dem Deutschlands günstigster SUV zum 100.000-Kilometer-Testmarathon bei der Stuttgarter Redaktion antrat.

Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-102.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Spring Electric (27,4 kWh Batterie), Elektro, 33 kW: Stromverbrauch kombiniert: 14 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+. Dacia Spring: Stromverbrauch kombiniert: 14 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km**; Effizienzklasse A+. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,3-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,8-5,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 130-130.* Energieeffizienzklasse: C-C. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).  Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.