Dacia Tests 2019: Die Highlights des Jahres mit Sandero, Duster & Co.

Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,7-4,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 156-108.* Energieeffizienzklasse: E-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Dacia Tests gab es 2019 in Hülle und Fülle: Die unabhängigen Experten von Fachzeitschriften, Tageszeitungen und Online-Portalen rückten mit den Modellen der Marke zu zahlreichen Fahrberichten und Tests aus. Der ADAC bat Sandero, Logan MCV & Co. darüber hinaus zum großen Autokostenvergleich. Wir lassen das zurückliegende Autojahr noch einmal Revue passieren und präsentieren unsere Highlights der Dacia Tests 2019.

Ganz gleich, ob Dacia Lodgy, Duster, Sandero oder Logan MCV: Sie alle traten 2019 zu diversen Fahrzeugtests an und stellten sich dem Urteil erfahrener Fachleute. Die Redakteure der Fachzeitschrift auto motor und sport widmeten sich in einem mehr als 40 minütigen Video den Vorzügen von Dacia Lodgy Stepway und Logan MCV Stepway. Beide Probanden erfüllen perfekt die Bedürfnisse größerer Familien. Sie brillieren mit jeder Menge Platz, robustem Offroad-Look und natürlich dem für Dacia typischen günstigen Preis.

Dacia Tests 2019
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 134-109.* Energieeffizenzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Der Dacia Lodgy trumpfte auch im Test der Zeitung Märkischer Markt auf. Auch hier zeigt sich der Journalist beeindruckt vom üppigen Raumangebot. Doch das ist natürlich noch lange nicht alles: Auch Fahrwerk, Lenkung, Schaltung und der TCe 130-Benzinmotor ernten Lob. Last but not least hebt der Redakteur das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis sowie die umfangreiche Garantie hervor.

Der Duster überzeugt 2019 in zahlreichen Dacia Tests

Dacia Tests 2019

Ein überaus gefragter Testkandidat war 2019 auch der Dacia Duster. Der Preisbrecher im SUV-Revier trat zum Beispiel bei der Hamburger Morgenpost (MoPo) sowie in der Redaktion des Online-Portals Autonotizen.de zum Dacia Test an. Das Ergebnis fiel in beiden Fällen recht ähnlich aus: Die Experten sparten nicht mit Lob. Unter anderem gefiel, dass der Duster im Gegensatz zu so manchem Konkurrenten erfreulich leicht daherkommt – wohlgemerkt trotz seiner reichhaltigen Ausstattung. „Leichtbau à la Romania funktioniert“, betonte die MoPo. Und Autonotizen.de verlieh dem Duster sogar das Prädikat „heißes Angebot“. Aber lesen Sie selbst

Dass die Experten damit voll ins Schwarze trafen, unterstreicht auch das Urteil der Fachzeitschrift Auto Test. Sie kürte den Duster SCe 115 zum „Auto Test Sieger“ 2019. Die Begründung: Der Kompakt-SUV bietet in seinem Segment das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem deutschen Markt.

Dacia Tests 2019: Duster gewinnt Österreichs wichtigsten Automobilpreis

Springen wir kurz raus aus Deutschland und sagen „Servus Österreich!“. Denn in der schönen Alpenrepublik blieb den Experten im Dacia Test ebenfalls nicht verborgen, dass der Duster ein ganz hervorragendes Auto ist. Im Dauertest des österreichischen Automobil-, Motorrad- und Touringclubs (ÖAMTC) ging er mit den Spezialisten durch Dick und Dünn. Zwölf Monate später stand das Urteil fest, das einer der Redakteure auf folgende herzliche Formel brachte: „Der Duster wurde mir im vergangenen Jahr zum automobilen Freund – hemdsärmelig und ohne große Fragen zu stellen. Ein echter ,Wegbegleiter‘.“1

Weil’s grade so schön ist, bleiben wir noch kurz in Österreich und nehmen für den Dacia Duster die Auszeichnung „Marcus 2019“ mit – Österreichs wichtigsten Automobilpreis.

Dacia hat die treuesten Kunden und feiert Fünffachsieg bei Auto Bild

Der schönste Preis für Dacia ist jedoch die Treue seiner Kunden. Und die ist nachweislich groß: 74 Prozent der Dacia Fahrerinnen und Fahrer bleiben der Marke auch bei einem Fahrzeugwechsel treu. Zu diesem Ergebnis kam das Marktforschungsunternehmen Dataforce2. Wir sagen Dankeschön!

Bedanken wollen wir uns freilich auch bei den Lesern der Fachzeitschrift Auto Bild. Denn sie bescherten Dacia 2019 in der großen Leserumfrage „Die besten Marken in allen Klassen“ einen Fünffachsieg.

Top-Ergebnisse erzielten die Modelle von Dacia auch im ADAC Autokosten-Check: Sandero, Logan MCV, Dokker und Duster sind in ihren jeweiligen Segmenten die unangefochtenen Sparfüchse, brillieren also mit besonders niedrigen Gesamtfahrzeugkosten.

Dacia Tests 2019
Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 116-94.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Dacia Tests 2019: Mit Top Gear und dem Duster auf der Transfăgărăşan

Und was wäre das Jahr 2019 ohne den erneuten Titelgewinn bei den „Restwertriesen“? Hier eroberte Dacia mit den Modellen Sandero SCe 75 und Duster 1.6 SCe zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres den Doppelsieg.

Schließen möchten wir den Rückblick auf die besten Dacia Tests 2019 mit einem echten Highlight: Das britische Kultmagazin Top Gear entführte den Dacia Duster für einen ganz besonderen Reisebericht in seine rumänische Heimat. Auf den spektakulären Gebirgsstraßen Transalpina und Transfăgărăşan entstanden atemberaubende Fotos, während Tester Tom Ford beeindruckende Fahreindrücke sammelte.

Dacia Sandero SCe 75, Benzin, 54 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,0; außerorts: 4,3; kombiniert: 4,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 112. Energieeffizienzklasse: C.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
(Dacia Duster dCi 115 2WD, Diesel, 84 kW: Gesamtverbrauch (l/100km): innerorts: 8,1; außerorts: 5,7; kombiniert: 6,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 149. Energieeffizienzklasse E.* Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.)
Dacia Logan MCV: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 116-94.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy TCe 130 GPF Stepway, Benzin, 96 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 7,5; außerorts: 5,0; kombiniert: 5,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 134. Energieeffizienzklasse C.* Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker: Gesamtverbrauch (l/100 km) kombiniert: 6,0-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-113.* Energieeffizenzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Quelle: Alpenkönig und Menschenfreund: www.oeamtc.at.
2 Quelle: Markentreue beim Autokauf: www.dataforce.de.

(Stand 01/2020, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Eine Kfz-Versicherung ist hierzulande für jedes zugelassene Fahrzeug Pflicht. Aber worin unterscheiden sich Haftpflicht, Teil- und Vollkasko? Wer zahlt z.B. bei Marderschäden und wie können Autobesitzer Geld sparen? Wir verraten es Ihnen.

Dacia Spring Electric (27,4 kWh Batterie), Elektro, 33 kW: Stromverbrauch kombiniert: 14 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+. Dacia Spring: Stromverbrauch kombiniert: 14 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km**; Effizienzklasse A+. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-102.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,3-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,8-5,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 130-130.* Energieeffizienzklasse: C-C. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).  Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.