SUV von Dacia feiert Geburtstag: Zehn Jahre Duster

Ein besonderer SUV feiert in diesen Tagen Geburtstag: Der Dacia Duster wird 2020 zehn Jahre jung. Bei seiner Weltpremiere im Frühjahr 2010 auf dem Genfer Automobilsalon sorgte der erste SUV der Marke für reichlich Aufsehen und fand rasch viele Fans. Weltweit entschieden sich bislang rund 3,1 Millionen Kunden für den Duster, der in einigen Ländern auch unter dem Markennamen Renault angeboten wird. Seit 2018 ist hierzulande die komplett neu entwickelte zweite Generation erhältlich. Sie ist noch attraktiver, noch moderner und bietet nun sogar Komfortdetails aus höheren Fahrzeugklassen. Kein Wunder, dass selbst der Papst Duster fährt…

Seit nunmehr zehn Jahren beweist der Dacia Duster in eindrucksvoller Manier, dass SUV-Fahren kein Luxus sein muss. Wir erinnern uns: Auf dem Genfer Automobilsalon 2010 enthüllte Dacia mit der neuen Baureihe einen echten Preisbrecher im SUV-Revier. Auch bei deutschen Autokäufern ist der Duster nach wie vor sehr beliebt: Zwischen Sylt und Straubing fand der praktische Preisbrecher bislang mehr als 182.400 Kunden. Und täglich werden es mehr.

Super-SUV: Dacia Duster brilliert seit jeher mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit einem Basispreis von damals 11.900,- € war der SUV bei seiner Premiere um Welten günstiger als die Modelle der Konkurrenz und verhalf Dacia zum nachhaltigen Durchbruch auf den Märkten. Doch der Duster der ersten Generation konnte weitaus mehr als nur preiswert: Der Allrounder überzeugte mit ansprechender Optik, exzellentem Platzangebot und moderner Antriebstechnologie.

Sein Kofferraum fasste je nach Konfiguration zwischen 475 und 1.636 Liter – das waren schon damals Top-Werte im Segment der Kompakt-SUV.1 All das kombinierte der Duster mit echten SUV-Qualitäten. Neben der Variante mit Vorderradantrieb (4×2) war auch eine Allradversion (4×4) erhältlich.

Dacia Duster der zweiten Generation: Noch besser und noch günstiger

2017 fuhr auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt die zweite Duster-Generation ins Rampenlicht. Die Neuauflage des SUV beeindruckt mit umfangreicher Ausstattung zum kleinen Preis, neuen, besonders effizienten Motorisierungen und dem noch attraktiveren Design. Wer möchte, kann den Duster ohne Aufpreis auch mit dem besonders wirtschaftlichen LPG-Antrieb ordern.

SUV von Dacia feiert Geburtstag: Zehn Jahre Duster

Typisch Duster meistert der SUV auch Offroad-Einlagen mit Bravour. Dank der Bodenfreiheit von 21 Zentimetern sowie Böschungswinkeln von 30 Grad vorne und 34 Grad hinten fühlt er sich sogar in schroffem Terrain zuhause. Und genau wie sein Vorgänger ist auch der aktuelle Duster wahlweise mit variablem Allradantrieb erhältlich.

Doch damit nicht genug: Auf Wunsch bietet der SUV zahlreiche Komfortdetails aus höheren Fahrzeugklassen. Hierzu zählen zum Beispiel Klimaautomatik, Keycard Handsfree und die Multiview-Kamera. Bei unabhängigen Autotestern sammelt der Duster regelmäßig viel Lob und ging in Vergleichstests mit der Konkurrenz als Sieger vom Platz.

Der Clou: Während bei den meisten Konkurrenten die Autos mit der Zeit immer teurer wurden, ist der aktuelle Duster sogar noch günstiger als die erste Generation. Mit einem Einstiegspreis von 11.790,- €2 verteidigt der Dacia Duster wacker den Titel als Deutschlands günstigster SUV. Kein Wunder, dass die Fangemeinde des SUV täglich immer größer wird. 2019 war der Duster hierzulande mit knapp 31.000 Zulassungen das bestverkaufte Dacia Modell und das meistverkaufte Modell der Renault Gruppe in Deutschland. Inzwischen fährt sogar Papst Franziskus im Duster vor.

SUV als Seriensieger: Dacia Duster gewinnt zahlreiche Preise

In Deutschland erobert der Duster regelmäßig prestigeträchtige Auszeichnungen. Bestes Beispiel: Bei der aktuellen Leser-Umfrage „Die besten Marken aller Klassen” der Fachzeitschrift Auto Bild feierte er erneut den Sieg in der Preis-Leistungs-Wertung im Segment Kompakt-SUV.3 Und bei der Kür der „Wertmeister“ ist der Duster in seinem Segment ebenfalls regelmäßig ganz weit vorne. Mit diesem Titel zeichnen die Experten von Auto Bild und Eurotax Schwacke die wertstabilsten Fahrzeuge aus.

Bei der Erhebung „Restwertriesen“ von „bähr & fess forecasts“ im Auftrag von „Focus Online“ landete der Duster in seinem Segment mehrfach auf Platz eins. Last but not least sicherte er sich den Titel „AUTO TEST Sieger” 2019 in der gleichnamigen Erhebung der Zeitschrift „AUTO TEST” als SUV mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem deutschen Markt.

Die Renault Gruppe bietet den Duster in über 100 Ländern an. Seit 2011 ist der SUV auch unter dem Namen Renault in Lateinamerika erhältlich, ebenso in der Ukraine, in Afrika, Russland und Indien. Der Duster läuft sowohl in Rumänien als auch in Brasilien, Kolumbien, Russland und Indien vom Band.

Dacia Duster Access TCe 100 2WD, Benzin, 74 kW: Gesamtverbrauch (l/100km): innerorts: 6,3; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,3; CO2 -Emissionen kombiniert (g/km): 121. Energieeffizienzklasse B. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Quelle: Dacia Pressemitteilung PRP 31/10 vom 14.04.2010.
2 UPE zzgl. Überführung für den Dacia Duster Access TCe 100 2WD.
3 Quelle: Dacia Pressemitteilung PRW 24/20 vom 07.04.2020.

(Stand 4/2020, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 116-94.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Logan MCV: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 116-94.* Energieeffizienzklasse C-A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,8-4,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 140-108.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,6-4,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 148-109.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker: Gesamtverbrauch (l/100 km) kombiniert: 6,0-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-113.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen