Neuer Dacia Sandero: 15 interessante Zahlen und Fakten rund um Deutschlands günstigsten Neuwagen

Der neue Dacia Sandero SCe 65, Benzin, 49 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,1; außerorts: 4,3; kombiniert: 5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 113*. Energieeffizienzklasse C. Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-102.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Der neue Sandero bietet noch mehr Auto fürs Geld als je zuvor. Wir haben für Sie die interessantesten Zahlen und Fakten rund um Deutschlands günstigsten Neuwagen sowie die Crossover-Variante Sandero Stepway zusammengestellt – angefangen bei der Sicherheitsausstattung über Kofferraumvolumen, Kniefreiheit, Traglast, CO2-Emissionen und Multimedialösungen bis hin zur Leuchtweite der erstmals erhältlichen Voll-LED-Scheinwerfer.

Der neue Sandero und der Sandero Stepway im robusten Crossover-Look kombinieren ein noch schnittigeres Design mit neuen Fahrerassistenzsystemen, modernem Infotainment und effizienten Motorisierungen. Mehr dazu erfahren Sie hier. Doch das fesche Duo hat noch viel mehr zu bieten, wie unsere exklusive Übersicht der 15 spannendsten Daten und Fakten beweist.

Deutschlands günstigster Neuwagen: Voller Durchblick und viel Platz für den Sandero

Ziffern und Zahlen sind nur was für Langweiler? Von wegen. Okay, dass der neue Sandero mit einem Einstiegspreis von 8.490,- € nach wie vor der günstigste Neuwagen Deutschlands ist, hat sich inzwischen herumgesprochen. Aber kannten Sie auch schon die folgenden Facts zum neuen Sandero und dem Sandero Stepway?1

  • 110 Meter weit leuchten die erstmals bei Dacia erhältlichen Voll-LED-Scheinwerfer.
  • Das sind 37 Prozent mehr als die Halogenleuchten im Vorgängermodell.
  • Der Lichtkegel ist mit 24 Metern außerdem um neun Prozent breiter.
  • Um 4,2 Zentimeter steigt die Kniefreiheit im Fond des neuen Sandero. Damit erreicht der Kleinwagen das Niveau der kompakten Mittelklasse.
  • 328 Liter fasst der Kofferraum. Bei umgeklappten Rücksitzlehnen sind es 1.108 Liter.
  • 21 Liter zusätzlichen Stauraum bieten die zahlreichen Fächer im Innenraum des neuen Sandero.
  • Um 36 Prozent reduziert die neue elektrische Servolenkung den Lenkaufwand.
  • 6 Airbags sorgen serienmäßig für vorbildliche passive Sicherheit.
  • 3 Multimedialösungen stehen im neuen Sandero zur Wahl: Neben dem Media Control System können Kunden auch das Media Display System sowie das Multimedia-Navigationssystem wählen.
  • 3 sparsame und effiziente 1,0-Liter-Dreizylinder kombinieren Fahrspaß und Sparspaß – darunter auch die bivalente LPG-Version.
  • 11 Prozent geringer ist der CO2-Ausstoß der LPG-Variante TCe 100 ECO-G gegenüber einer vergleichbaren Benzinmotorisierung.
  • 17,4 Zentimeter beträgt die Bodenfreiheit des neuen Sandero Stepway.
  • Das sind 4,1 Zentimeter mehr als im „normalen“ Sandero.
  • 80 Kilogramm Traglast bietet die je nach Ausstattung verfügbare modulare Dachreling des Sandero Stepway. Der Clou: Mit Hilfe eines Schlüssels lässt sie sich mit wenigen Handgriffen in ein Dachträgersystem verwandeln.
  • Mit 1,3 Millionen verkauften Fahrzeugen und einem Anteil von 65 Prozent am gesamten Sandero Absatz ist der Sandero Stepway die beliebteste Variante des Sandero.

* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Quelle: Dacia Pressemitteilung PRP 58/20 vom 29.09.2020

(Stand 11/2020, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Dacia Sandero und Sandero Stepway: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-102.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,3-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Spring (27,4 kWh Batterie), Elektro, 33 kW: Stromverbrauch kombiniert: 13,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+.
Dacia Spring: Stromverbrauch kombiniert: 13,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km*; Effizienzklasse A+. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 130-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).  Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dokker: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-113*. Energieeffizienzklasse C-A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.