Medienecho

Champ mit Charme: Die Leser des britischen Online-Portals www.HonestJohn.co.uk kürten den Sandero zum besten Schrägheckmodell des Jahres. Der Fünftürer erzielt bei seinen Besitzern eine fantastische Zufriedenheitsrate von fast 94 Prozent.

Auto Straßenverkehr bittet zwei SUV zum Vergleichstest: Der Dacia Duster TCe 125 4x4 in der Prestige-Ausführung trifft auf den ebenfalls allradgetriebenen Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Allgrip. Einer wird gewinnen...

Auto Bild und auto motor und sport rückten mit dem neuen Dacia Duster zur Testfahrt aus. Dabei überzeugte der Preisbrecher im SUV-Revier mit viel Platz, aufgewerteter Ausstattung und fantastischen Ergebnissen im Bremstest.

Der neue Duster sammelte bereits reichlich Lob von Autotestern. Auch das Fachmagazin Auto Test sowie das Online-Portal Welt.de rückten zur Testfahrt mit dem Preisbrecher im SUV-Revier aus und lobten die Qualitäten des Newcomers.

Die Auto Bild-Leser haben entschieden: Bei der Wahl „Die besten Marken aller Klassen“ eroberten Sandero, Logan MCV, Duster und Dokker in ihrer jeweiligen Klasse den ersten Platz. Sie brillieren mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der neue Duster ist noch schicker, noch komfortabler und noch moderner denn je. Bereits vor der offiziellen Händlerpremiere konnten sich Tester und Journalisten von den Qualitäten des Newcomers überzeugen – und geizten nicht mit Lob.

Dank der jüngsten Modellpflege präsentiert sich der Dacia Sandero noch moderner, noch hochwertiger und noch attraktiver. Das bestätigen auch die Autoren von newcarz.de, die den Kleinwagen im Fahrbericht auf Herz und Nieren testeten.

Das Internet-Portal T-Online wollte es genau wissen und machte sich auf die Suche nach den günstigsten Neuwagen Deutschlands. Der Dacia Sandero sicherte sich souverän Platz 1. Und auch Logan MCV, Dokker sowie Lodgy landen ganz weit vorne.

Das Fachmagazin Auto Bild bat acht Fahrzeugmodelle aus unterschiedlichen Segmenten und verschiedenen Preisklassen zum Beladungstest. Mit dabei: der Dacia Dokker. Wie sicher bleibt Deutschlands günstigster Hochdachkombi mit voller Beladung?

Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-102.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Spring Electric (27,4 kWh Batterie), Elektro, 33 kW: Stromverbrauch kombiniert: 14 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+. Dacia Spring: Stromverbrauch kombiniert: 14 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km**; Effizienzklasse A+. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,3-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,8-5,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 130-130.* Energieeffizienzklasse: C-C. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).  Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.