Neuer Duster überzeugt bei Auto Test und Welt.de

Testerlob für Deutschlands günstigsten SUV

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Youtube Channel entdecken Newsletter abonnieren
Dacia ist Marktführer bei LPG-Antrieben
Dacia ist Marktführer bei LPG-Antrieben

Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,5 – 4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 149 – 115.*

Seit seinem Markstart im Januar dieses Jahres erfreut sich der neue Dacia Duster großer Beliebtheit. Die Fangemeinde des günstigsten SUV in Deutschland wächst rasant – dabei hinterlässt der Allrounder nicht nur bei Kunden einen bleibenden Eindruck, sondern auch bei erfahrenen Autotestern. Jüngst berichteten wir ja bereits von den positiven Erfahrungen, die auto motor und sport, Bild.de und T-Online mit dem Newcomer sammelten. Dieses war der erste Streich, und der zweite folgt sogleich: Das Online-Portal Welt.de1 sowie das Fachmagazin Auto Test2 rückten ebenfalls mit dem Duster zur Testfahrt aus und zeigten sich beeindruckt.

„Der erste Eindruck zählt“, besagt ein Sprichwort. Auftritt Dacia Duster. Mit seiner attraktiven Linienführung sammelt der Preisbrecher im SUV-Revier beim Redakteur von Welt.de1 auf Anhieb die ersten Pluspunkte. Zumal das schicke Design mit allerlei praktischen Vorzügen einhergeht: „in Summe ein stämmiger Auftritt, an dem man durchaus Gefallen finden kann. Dass die Windschutzscheibe zehn Zentimeter nach vorne gerückt ist und jetzt etwas flacher steht, kommt einem großzügigeren Raumgefühl zugute.“

Dacia Duster überzeugt mit viel Platz

und guter Verarbeitungsqualität

Womit wir auch schon bei den inneren Werten wären. Komfortables Reisen mit reichlich Platz auf allen Plätzen und viel Stauraum für Gepäck? Im Duster kein Problem. „An Kopf- und Beinfreiheit mangelt es weder vorne noch hinten, und selbst Erwachsene überstehen als Hinterbänkler längere Touren weitgehend ohne Zwangskuscheln. Am Ladevolumen im Kofferraum gibt es bei 445 Litern nichts zu meckern. Das ist guter Durchschnitt, zumal ihn bei Bedarf mit umgelegten Rücksitzlehnen auf rund 1.500 Liter erweitern kann.“ Zur Wohlfühlatmosphäre an Bord des Duster tragen überdies die bequemen Sitze bei.

Starke Premiere: Tester loben den neuen Duster

Und wie schlägt sich der Kompakt-SUV auf- sowie abseits der Straße? Das Zusammenspiel zwischen dem getesteten dCi 110-Dieselmotor und dem EDC-Getriebe findet ebenso die Zustimmung des Testers wie die Lenkung und die Verarbeitungsqualität: „Er harmoniert bestens mit dem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe EDC, das ausschließlich für den frontangetriebenen dCi 110 optional angeboten wird. Die elektromechanische Lenkung vermittelt guten Fahrbahnkontakt. Der Duster fühlt sich insgesamt solide an. Im Innenraum knarzt und klappert nichts.“

Duster brilliert mit starken Offroad-Qualitäten

Wer gerne ausgetretene Pfade verlässt, liegt mit dem Duster goldrichtig. Denn er sieht nicht nur aus wie ein Offroader – mit ihm lässt es sich bei Bedarf vortrefflich über Stock und Stein kraxeln: „Und das mit dem Geländegänger ist durchaus ernst gemeint, denn im Gegensatz zu einer Vielzahl seiner durchweg teureren Rivalen beschränkt sich Dacia nicht nur auf Frontantrieb.“ Sogar mit nur einer angetriebenen Achse meistert der Duster selbst schwieriges Terrain: „Zwar beweist der hochbeinige Rumäne auf steinigen Pisten im Athener Hinterland, dass man dank 21 Zentimeter Bodenfreiheit auch schon mit allein angetriebenen Vorderrädern weit kommt. Der optional für etwa 1.900 Euro Mehrpreis angebotene variable Allradantrieb kann allerdings noch viel mehr und profitiert dabei in besonderem Maße von der zum 4×4-Lieferumfang gehörenden Bergabfahrhilfe, die ebenso wie die schon in den Basis-Versionen serienmäßige Berganfahrhilfe neu im Duster-Programm ist.“
Kurzum: Der neue Duster macht im Fahrbericht von Welt.de eine hervorragende Figur.

Hochwertiger, moderner und unerreicht günstig:

Auto Test lobt den Duster

Das Fachmagazin Auto Test2 rückte derweil mit dem 92 kW (125 PS) starken Turbobenziner zur Testfahrt aus. Das 1,2 Liter große Aggregat weiß ebenfalls zu überzeugen: „Der moderne Turbo läuft angenehm leise und kultiviert, ist fleißig bei der Arbeit und beschleunigt den Duster dabei völlig ausreichend“, lobt der Redakteur. Positiv fallen zudem der angenehm niedrige Geräuschpegel sowie das „sichtlich aufgewertete“ Cockpit auf: „Der Navi-Bildschirm liegt weiter oben und besser im Blickfeld, die Instrumente sind groß und klar. Deutlich gewonnen haben die Sitze, sie sind größer, besser konturiert, straffer gepolstert.“ In Sachen Fahrverhalten schließt sich der Experte dem positiven Resümee des Kollegen von Welt.de an: „Neu ist auch die jetzt elektrisch unterstützte Lenkung – sie spricht direkter an, vermittelt mehr Gefühl. Damit wirkt der Duster flinker als bisher (…).Er fährt sich friedlich bis entspannt und federt gemütlich.“ Entsprechend positiv fällt auch hier das Gesamtfazit aus: „Der Neue sieht moderner aus, ist hochwertiger eingerichtet. Und er bleibt unerreicht günstig.“

Sie wollen den neuen Duster selbst live erleben? Kein Problem: Hier geht es direkt zur Probefahrt bei Ihrem Dacia Händler.

Was ist Ihre Meinung zum neuen Dacia Duster?

Dacia Duster dCi 110 2WD EDC: Gesamtverbrauch (l/100km): innerorts: 4,4; außerorts: 4,5; kombiniert: 4,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 116.*
Dacia Duster TCe 125 2WD: Gesamtverbrauch (l/100km): innerorts: 7,3; außerorts: 5,5; kombiniert: 6,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138.*
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Werte dienen allein Vergleichszwecken und beziehen sich weder auf ein einzelnes konkretes Fahrzeug noch sind sie Bestandteil des Angebots. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Quelle Fahrbericht Dacia Duster: www.welt.de.
2 Quelle: Auto Test – der Kaufberater, Ausgabe vom 1.2.2018.

(Stand 4/2018, Irrtümer vorbehalten)

Duster Pressespiegel


0 Kommentare Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Youtube Channel entdecken Newsletter abonnieren

Was Sie auch interessieren könnte.

    Jetzt einen Kommentar schreiben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Newsletter abonnieren