Auto Bild: Dokker bleibt bei voller Zuladung sicher

Dacia Dokker: Gesamtverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,2 – 4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 143 – 108.*

Glaubt man den Werbeversprechen, erfüllen selbstverständlich die Modelle eines jeden Herstellers die hohen Sicherheitsstandards – auch mit voller Beladung. Aber stimmt’s wirklich? Die Experten des Fachmagazins Auto Bild1 wollten es genau wissen. Sie baten „acht Fahrzeuge aus verschiedenen Segmenten und Preisklassen“ von sieben Herstellern zum Beladungstest. Mit dabei: der Dacia Dokker mit dem TCe 115-Turbobenziner.

Die Fragestellung, die im Fokus dieses Tests steht, ist alles andere als bloße Theorie. Sie ist mitten aus dem Autofahrerleben gegriffen: „Doch was ist, wenn das Auto voll beladen wird? Wie verändert sich dann das Fahrverhalten? Was passiert, wenn man bei 130 km/h blitzschnell ausweichen muss und vorher keine Zeit zum Bremsen bleibt? Oder wenn bergab im Serpentinen-Geschlängel bei 40 Grad die Bremse heftig gefordert wird?“ Situationen, wie sie gerade auf der Fahrt in den Urlaub durchaus vorkommen können. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser – Sie wissen schon.

So viel vorweg: Der Dokker überzeugt im Beladungstest mit souveräner Sicherheit und erfüllt die hohen Ansprüche der Tester. Mit einer Zuladung von 527 Kilogramm durcheilt der zuverlässige Hochdachkombi den sogenannten ISO-Ausweichtest mit 104,96 km/h. Dabei „bleibt der praktische Kasten auch bei voller Zuladung sicher. Mehr kann man von einem Kastenwagen für 8.990 Euro in Sachen Fahrdynamik kaum erwarten“, konstatieren die Experten. Der Dokker macht seine Sache gut und erntet Lob: „Der Dacia Dokker bleibt auch voll beladen im ISO-Ausweichtest einfach beherrschbar und zeigt im Bremstest kein Nachlassen der Wirkung. Mit maximal 540 Grad Celsius bleibt die Temperatur der Bremsscheiben zudem im grünen Bereich.“

Dokker erzielt Bestwert beim Verbrauch

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist der Verbrauch. Wie viel Kraftstoff fließt im beladenen Zustand durch die Einspritzdüsen? Hier setzt der Dokker sogar die Bestmarke: „Darüber hinaus fällt der Dokker beim Verbrauch positiv auf: Die Differenz zwischen leerem und beladenem Auto liegt bei nur 0,2 Litern – Bestwert in diesem Testfeld.“

Sie wollen sich selbst von den Qualitäten des Dacia Dokker überzeugen? Hier geht es zur Probefahrt bei Ihrem Dacia Händler.

Was sind Ihre Kriterien beim Autokauf?

Dacia Dokker TCe 115: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 6,8; außerorts: 5,1; kombiniert: 5,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 130.
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Werte dienen allein Vergleichszwecken und beziehen sich weder auf ein einzelnes konkretes Fahrzeug noch sind sie Bestandteil des Angebots. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Quelle: Auto Bild, Ausgabe vom 21.7.2017.

(Stand 08/2017, Irrtümer vorbehalten)

 

Letzte Beiträge

2020 war ein ereignisreiches Jahr. Obwohl Corona die Schlagzeilen dominierte, gab es auch viel Erfreuliches zu berichten, wie unser Dacia Jahresrückblick beweist. Wir fassen die schönsten Stories und interessantesten Neuheiten zusammen.

Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-102.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Spring Electric (27,4 kWh Batterie), Elektro, 33 kW: Stromverbrauch kombiniert: 14 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+. Dacia Spring: Stromverbrauch kombiniert: 14 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km**; Effizienzklasse A+. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,3-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,8-5,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 130-130.* Energieeffizienzklasse: C-C. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).  Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.