Neuer Sandero: günstigster Neuwagen Deutschlands mit umfangreicher Ausstattung

Dacia Sandero und Dacia Sandero Stepway: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-102.* Energieeffizienzklasse C-A. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Der neue Dacia Sandero und der Sandero Stepway sind da. Beide überzeugen mit attraktivem Design, hoher aktiver und passiver Sicherheit, zahlreichen Komfortdetails sowie modernen Infotainmentlösungen. Und das Beste: Mit einem Einstiegspreis von 8.490,- €1 ist der Sandero nach wie vor der günstigste Neuwagen Deutschlands. Der Sandero Stepway kombiniert einen markanten Crossover-Look mit einer umfangreichen Serienausstattung – und das schon ab 11.390,- €.

Generationenwechsel bei Dacia: Ab Januar ist die dritte Modellgeneration des Sandero erhältlich. Der Neue vereint genau jene Qualitäten in sich, die Autokäufer an dem vielseitigen Fünftürer seit 2008 so schätzen – ansprechende Formensprache, viel Platz für Passagiere und Gepäck, eine zeitgemäße Ausstattung und natürlich das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis. Typisch Dacia eben.

Eine Übersicht mit den wichtigsten Infos zum neuen Sandero – darunter auch die neuen Fahrerassistenzsysteme sowie neue Multimedialösungen – finden Sie hier.

Neuer Sandero mit umfangreicher Serienausstattung und vielen Komfortdetails

Wie es sich für einen Newcomer gehört, legt der neue Sandero im Vergleich zum Vorgänger noch einmal eine Schippe obendrauf. Zu den optischen Erkennungsmerkmalen zählt die markentypische Lichtsignatur mit Abblendlicht und Tagfahrlicht in LED-Ausführung. Bereits die Einstiegsversion Access SCe 65 mit dem wirtschaftlichen, 49 kW (67 PS) starken Dreizylinder – der nach der neuen Abgasnorm Euro 6d-Full homologiert ist – bietet ab Werk umfangreiche Komfort- und Sicherheitsdetails.

So umfasst die Serienausstattung zusätzlich zur elektrischen Servolenkung auch elektrische Fensterheber für Fahrer und Beifahrer sowie ein höhenverstellbares Lenkrad. Hinzu kommt die Radiovorrüstung mit integrierter Smartphone-Halterung. Neben dem Fahrkomfort an Bord schreibt Dacia beim neuen Sandero auch das Thema Sicherheit besonders groß. Die Basisversion verfügt über den Aktiven Notfall-Bremsassistenten, Windowbags, Notruf-Funktion und LED-Abblendlicht. Kurzum: Der Sandero erreicht ein neues Niveau.

Der neue Dacia Sandero SCe 65, Benzin, 49 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,1; außerorts: 4,3; kombiniert: 5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 113*. Energieeffizienzklasse C. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Sandero Stepway: Crossover-Version bietet serienmäßig zahlreiche Highlights

Das gilt freilich auch für den neuen Sandero Stepway. Er ist die perfekte Wahl für alle, die Wert auf einen betont robusten Look legen: Radlaufverbreiterungen, die erhöhte Bodenfreiheit und die eigenständige Gestaltung von Motorhaube sowie Front- und Heckschürzen verleihen dem Crossover-Modell einen ganz eigenen Charakter. Passend zum kraftvollen Auftritt verrichtet unter der Motorhaube der stärkere Turbobenziner TCe 90 mit 67 kW (91 PS) seinen Dienst. Je nach Ausstattungsniveau zusätzlich auch als TCe 90 CVT oder wahlweise auch als TCe 100 ECO-G erhältlich (Motorisierungen sind versionsabhängig).

Als Basisversion fungiert hier das Ausstattungsniveau Essential. Die Serienausstattung beinhaltet neben der Dachreling und 16-Zoll-Designrädern auch den Bediensatelliten am Lenkrad sowie das neue Multimediasystem Dacia Media Control. Es zeichnet sich aus durch ein Infodisplay im Kontrollinstrument, die integrierte Smartphone-Halterung sowie zwei Lautsprecher vorne. Das Dacia Media Control kann wahlweise über den Bediensatellit am Lenkrad oder über die zugehörige Smartphone-Applikation bedient werden. Das Smartphone kann dazu bequem in der waagerecht am Armaturenbrett befindlichen Smartphone-Halterung angebracht werden.

Sie wollen den neuen Sandero und den Sandero Stepway live erleben? Kein Problem: Vereinbaren Sie schon jetzt eine Probefahrt bei Ihrem Dacia Händler.

Neuer Dacia Sandero Stepway TCe 90, Benzin, 67 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,0; außerorts: 4,4; kombiniert: 5,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 113*. Energieeffizienzklasse B. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Quelle: Dacia Pressemitteilung 65/20 vom 30.10.2020

(Stand 11/2020, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Dacia Sandero und Sandero Stepway: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-102.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,3-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Spring (27,4 kWh Batterie), Elektro, 33 kW: Stromverbrauch kombiniert: 13,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+.
Dacia Spring: Stromverbrauch kombiniert: 13,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km*; Effizienzklasse A+. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 130-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).  Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dokker: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-113*. Energieeffizienzklasse C-A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.