Neue Multimediasysteme von Dacia: Das können Media Control, Media Display und Media Nav

Die modernen Multimediasysteme von Dacia überzeugen mit zeitgemäßer Konnektivität, intuitiver Bedienbarkeit und tollem Infotainment. Wir stellen die drei Systeme vor und verraten, wie Media Control, Media Display und Media Nav den Autofahreralltag noch bequemer und unterhaltsamer gestalten.

Der Einstieg in die moderne Multimediawelt bei Dacia beginnt mit dem neuen System Media Control. Es bietet eine Vielzahl praktischer Funktionen zum äußerst attraktiven Preis und verfügt über ein 3,5 Zoll großes TFT-Display im Kontrollinstrument, Bluetooth-Konnektivität sowie zwei Lautsprecher. Im neuen Dacia Sandero ist es bereits ab der Ausstattungsvariante Essential serienmäßig an Bord.

Multimediasystem Media Control: Das Smartphone wird zur Bedienzentrale

Der Clou: Mit der kostenlosen Media Control App können Sie das Multimediasystem samt integriertem DAB+ Digitalradio per Smartphone bedienen. Es lässt sich mit einem Handgriff in die eigens dafür vorgesehene Klappe am Armaturenbrett einklemmen. Und der direkt daneben platzierte USB-Anschluss liefert bei Bedarf jederzeit neue Energie. Durch die individuell anpassbaren Icons bietet die App einen ähnlichen Bedienkomfort wie ein integriertes Multimediasystem mit Navigationsfunktion.

Media Control und Dacia Media Control App

Natürlich können Sie auch ohne App Ihrem Lieblingssender lauschen oder die persönliche Playlist vom Handy streamen, denn die Radio- und Multimediafunktionen von Media Control lassen sich auch über den Bediensatelliten am Lenkrad/das Multifunktionslenkrad steuern.

Auch das sichere Telefonieren während der Fahrt ist mit Dacia Media Control dank Bluetooth-Schnittstelle kein Problem. In Verbindung mit der für iOS und Android erhältlichen Media Control App bietet es noch viele weitere nützliche Funktionen. Die App zeigt die wichtigsten Fahrzeuginformationen wie Verbrauch und Reifenfülldruck an, gibt dank des integrierten Fahrtrainers „Driving ECO2“ Tipps für einen besonders sparsamen Fahrstil und ermöglicht die Nutzung der Navigationsfunktion des Smartphones. Darüber hinaus ist Media Control bei gekoppeltem Smartphone per Sprachsteuerung aktivierbar.

Multimediasystem Media Display: acht Zoll großer Bildschirm und Top-Konnektivität

Das zweite neue Multimediasystem von Dacia hört auf den Namen Media Display1. Es ist je nach Modell und Version bereits serienmäßig an Bord – wie zum Beispiel im neuen Sandero in der Ausstattungslinie Comfort – oder optional erhältlich. Auffälligstes Unterscheidungsmerkmal zum Media Control ist der fahrerorientierte acht Zoll (20,3 Zentimeter) große Bildschirm.

Media Display

Zusätzlich zu den Funktionen von Dacia Media Control ermöglicht Media Display auch die Smartphone-Integration über Apple CarPlay und Android Auto per Kabel. Somit lassen sich alle bevorzugten Apps und Inhalte vom Smartphone bequem auf dem großen Monitor nutzen. Die vier serienmäßigen Lautsprecher bieten einen noch größeren Hörgenuss.

Multimediasystem Media Nav: Top-Infotainment mit integriertem Navi

Noch einen Schritt weiter geht das neue Multimediasystem Media Nav1 von Dacia: Es verfügt serienmäßig über ein leistungsfähiges Navigationssystem, das sich durch hohen Bedienkomfort und die dynamische Zielführung per TMC auszeichnet. Neben der Vogelperspektive steht hierbei auch eine 3D-Ansicht zur Wahl. Außerdem zeigt das System wichtige Informationen zur Route an – wie etwa Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Media NAV

Zudem ermöglicht Media Nav die kabellose Smartphone-Integration über Apple CarPlay und Android Auto. Der integrierte acht Zoll große Bildschirm zählt auch hier zum Serienumfang. Die Audioanlage mit sechs Lautsprechern vermittelt ein besonders starkes Sound-Erlebnis.

Sie wollen die neuen Multimediasysteme von Dacia persönlich testen? Dann kontaktieren Sie Ihren Dacia Händler.

Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7 – 4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119 – 102.* Energieeffizienzklasse C-A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Werte dienen allein Vergleichszwecken und beziehen sich weder auf ein einzelnes konkretes Fahrzeug noch sind sie Bestandteil des Angebots. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Kompatibel mit Android Auto™ und Apple CarPlay™.

(Stand 3/2021, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Dacia Sandero und Sandero Stepway: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-102.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,3-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Spring (27,4 kWh Batterie), Elektro, 33 kW: Stromverbrauch kombiniert: 13,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+.
Dacia Spring: Stromverbrauch kombiniert: 13,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km*; Effizienzklasse A+. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 130-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).  Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dokker: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-113*. Energieeffizienzklasse C-A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.