Dacia auf dem Pariser Salon: Neue Motoren, neue Konnektivität

Media-Nav Evolution jetzt mit Smartphone-Integration

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Youtube Channel entdecken Newsletter abonnieren
Pariser Autosalon
Pariser Autosalon

Dacia Duster: kombiniert (l/100 km): 8,7 – 4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 158 – 115. Energieeffizienzklasse: E-A*

Die Automobilwelt trifft sich auf dem Pariser Salon und startet einen heißen Autoherbst. Auch Dacia präsentiert auf der europäischen Top-Messe aufregende Neuheiten.

Wichtigste Neuerung ist der Start einer völlig neuen Motorengeneration für den Dacia Duster. Gleich zwei Turbobenziner feiern im populären Kompakt-SUV ihre Weltpremiere. Beide treten mit 1,3 Liter Hubraum, Benzin-Direkteinspritzung, Turboaufladung und Vierventiltechnik an.1

Die beiden neuen Motoren TCe 130 GPF und TCe 150 GPF profitieren von modernster Motorenbaukunst. Bei den Reihenvierzylindern handelt es sich um Vollaluminium-Konstruktionen. Die Zylinderinnenwände sind mit einer extrem reibungsarmen Eisen-Kohlenstoff-Beschichtung versehen, die die innermotorische Reibung verringert und damit den Kraftstoffverbrauch reduziert.

Weiteres wichtiges Merkmal beider Aggregate ist der serienmäßige Rußpartikelfilter GPF, der auch noch so feine Teilchen zuverlässig festhält. Das Kürzel steht für Gasoline Particulate Filter und damit für eine wirksame Verringerung der Feinstaubemissionen. Das System sammelt die in den Abgasen enthaltenen Partikel in einer wabenförmigen mikroporösen Struktur – dort werden sie in regelmäßigen Abständen automatisch verbrannt und damit unschädlich gemacht.

Auch sonst sorgt die neue Motorengeneration für viel Freude: Bei sehr geringem Kraftstoffverbrauch bieten die Triebwerke viel Durchzugskraft und Fahrspaß. So mobilisiert der TCe 150 GPF mit 110 kW (150 PS) volle 25 PS mehr als sein Vorgänger TCe 125. Das maximale Drehmoment von 250 Nm ist für sich schon beachtlich – dass er diese bullige Kraft schon bei 1.600 Umdrehungen bereitstellt, ist für einen Benziner außergewöhnlich. Resultat: Der Fahrer spürt Leistungsreserven in jeder Lebenslage, darf schaltfaul in niedrigen Drehzahlen fahren und genießt praktisch die Leistungscharakteristik eines Turbodiesels.

Der 96 kW (130 PS) starke TCe 130 GPF übertrifft seinen Vorgänger um 5 PS, sein Maximaldrehmoment von 240 Nm steht bei 1.500 Touren bereit. Ab dem Marktstart können Kunden beide Motoren sowohl für die Duster mit Frontantrieb als auch ab Mitte 2019 für die Allradversionen ordern.

Hallo Dacia: Media-Nav Evolution

jetzt mit cleverer Smartphone-Anbindung

Beliebte Apps des eigenen Smartphones auf dem Fahrzeugdisplay zu „spiegeln“ und sie ganz unkompliziert über den Touchscreen zu steuern – das wünschen sich immer mehr Autofahrer. In Paris präsentiert Dacia deshalb die nächste Entwicklungsstufe des On-Board-Infotainmentsystems Media-Nav Evolution. Smartphones lassen sich jetzt schnell und einfach über die Standards Apple CarPlay und Android Auto integrieren. Damit können User ihre kompatiblen Apps intuitiv über die Bedienelemente des Fahrzeugs nutzen – also per Touchdisplay oder Bedienungssatellit am Lenkrad. Schon Ende 2018 kommt das aktualisierte Media-Nav Evolution auf den Markt.

Dacia zeigt neue Generationen Benziner und Media-Nav

Weiter im Wachstum:

Dacia freut sich über Verkaufsrekorde

Abgesehen von den Produktneuheiten ist die große Herbstmesse in Paris immer auch ein guter Anlass für eine Zwischenbilanz. Und die fällt für Dacia sehr erfreulich aus: 15 Jahre nach dem Neustart unter dem Dach der Renault Gruppe verbuchte die Marke im ersten Halbjahr 2018 einen neuen Verkaufsrekord in Europa. 378.015 neu zugelassene Fahrzeuge bedeuten ein Plus von 14,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Im europäischen Privatkundenmarkt hat sich Dacia unter den Top Fünf etabliert und bietet mit dem Dacia Sandero und dem neuen Duster zwei der gefragtesten Modelle Europas an.

Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2 – 3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127 – 96. Energieeffizienzklasse D-A.*
Dacia Duster TCe 130 GPF: Fahrzeug erhältlich nach finaler Homologation voraussichtlich 1. Halbjahr 2019 – fragen Sie Ihren Dacia-Fachhändler.
Dacia Duster TCe 150 GPF: Fahrzeug erhältlich nach finaler Homologation voraussichtlich 1. Halbjahr 2019 – fragen Sie Ihren Dacia-Fachhändler.
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.
1 Quelle: Dacia Pressemitteilung PRP 71/18 vom 02.10.2018

(Stand 10/2018, Irrtümer vorbehalten)

Android Auto Apple CarPlay Duster Media-Nav Evolution Messe Paris


0 Kommentare Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Youtube Channel entdecken Newsletter abonnieren

Was Sie auch interessieren könnte.

Jetzt einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren