ADAC Autokosten: Top-Platzierungen für Sandero, Logan MCV & Co.

Dacia Logan MCV: kombiniert (l/100 km): 7,2-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 126-96. Energieeffizienzklasse: C-A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).

Clevere Rechner haben es ja schon immer gewusst: Die Modelle von Dacia sind in ihren jeweiligen Segmenten die unangefochtenen Sparfüchse, wenn es um die Gesamtfahrzeugkosten geht. Das bestätigt jetzt auch der große Autokostenvergleich des ADAC. Die unabhängigen Experten berücksichtigten für ihre Analyse alle Betriebskosten, die normalerweise über einen Zeitraum von fünf Jahren anfallen – und zwar für Modelle unterschiedlicher Fahrzeugkategorien.1 Das Ergebnis: Dacia stellt mit dem Sandero nicht nur den Sieger bei den Kleinwagen2, in der Unteren Mittelklasse erobert die Marke mit Logan MCV, Dokker und Duster sogar die drei ersten Plätze.3

Autofahrer, die möglichst günstig mobil sein wollen, sollten beim Neuwagenkauf nicht nur den Fahrzeugpreis mit einkalkulieren. Genauso wichtig sind sämtliche Betriebskosten, die während der geplanten Haltedauer für das jeweilige Modell fällig werden. Der ADAC – der bei seiner Analyse von einer Haltedauer von fünf Jahren und einer jährlichen Laufleistung von 15.000 Kilometern ausgeht2 – bringt dies wie folgt auf den Punkt: „Wer beim Autokauf nur auf Preis und Verbrauch achtet, vergisst viele andere Kostentreiber.“2 Hierzu zählen neben den fälligen Inspektionen und Ölwechseln unter anderem auch die Kosten für Kraftstoff und Reifen sowie der Wertverlust. Bei letzterem sind die Modelle von Dacia ja ohnehin top, wie die zahlreichen Auszeichnungen als Restwertriesen und Wertmeister eindrucksvoll belegen.

ADAC Autokosten: Top-Platzierungen für Sandero, Logan MCV & Co.

Und wie schneiden Dacia Sandero, Logan MCV und Co. bei der aktuellen Autokosten-Analyse des ADAC ab? Mit einem Wort: hervorragend. Dem Sandero macht in seiner Klasse so schnell keiner etwas vor, das Ergebnis des Automobilclubs ist eindeutig. „Sieger im Kleinwagen-Autokostenvergleich ist der Dacia Sandero SCe 75 Access. Entscheidend ist bei diesem Wagen der geringe Anschaffungspreis und der deshalb extrem niedrige Wertverlust. Günstiger kann man kaum Auto fahren.“ Die Analysten taxieren die durchschnittlichen Kilometerkosten auf 25,9 Cent, auch bei den monatlichen Kosten entscheidet der Sandero das Rennen um den größten Sparstrumpf klar für sich. Im Vergleich zum Zweitplatzierten sparen Sandero-Besitzer jeden Monat 30 Euro, der Drittplatzierte ist monatlich sogar um 68 Euro teurer als Deutschlands günstigster Neuwagen.2

Autokosten Untere Mittelklasse: vier Dacia Modelle unter den Top-5

Freuen dürfen sich freilich auch Besitzer eines Dacia Logan MCV. Denn Deutschlands günstigster Kombi sichert sich im ADAC Autokosten-Vergleich den Sieg in der Unteren Mittelklasse. Für die Version SCe 75 Access belaufen sich die durchschnittlichen Kilometerkosten demnach auf lediglich 26,3 Cent und die monatlichen Kosten auf 329 Euro. Als Top-Sparer entpuppen sich auch der Dacia Dokker Blue dCi 75 Essential auf Platz zwei (30,6 Cent pro km/ 383 Euro pro Monat) sowie der drittplatzierte Dacia Duster Blue dCi 95 Essential 2WD (31 Cent pro km/ 388 Euro pro Monat). Mit dem Lodgy SCe 100 LPG Start&Stop Essential auf Position fünf landen in diesem Fahrzeugsegment vier Dacia Modelle unter den Top-5.

Dacia Sandero: kombiniert (l/100 km): 7,2-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 126-96. Energieeffizienzklasse: D-A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).
Dacia Sandero SCe 75: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 5,9; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 117. Energieeffizienzklasse: C.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Logan MCV: kombiniert (l/100 km): 7,2-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 126-96. Energieeffizienzklasse: C-A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).
Dacia Logan MCV SCe 75: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 5,9; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 117. Energieeffizienzklasse: C.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker: kombiniert (l/100 km): 9,4-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 169-112. Energieeffizienzklasse: F-A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).
Dacia Dokker Blue dCi 75: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 4,5; außerorts: 4,1; kombiniert: 4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 112. Energieeffizienzklasse: A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: kombiniert (l/100 km): 8,7-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 158-110. Energieeffizienzklasse: E-A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).
Dacia Duster Blue dCi 95 2WD: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 4,4; außerorts: 4,0; kombiniert: 4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 110. Energieeffizienzklasse: A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: kombiniert (l/100 km): 8,9-4,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 161-109. Energieeffizienzklasse: E-A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).
Dacia Lodgy SCe 100: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 8,3; außerorts: 5,7; kombiniert: 6,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 152. Energieeffizienzklasse: E.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Berechnungsmethode laut ADAC: „In die Top Ten wurde das günstigste Modell der jeweiligen Baureihe aufgenommen. Bei manchen Modellen beruhen die Werkstattkosten auf Erfahrungswerten. Die Berechnung erfolgt grundsätzlich nach dem WLTP-Zyklus. Für Modelle mit der Fußnote 1 lagen zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Liste noch keine WLTP-Werte vor, sodass die Berechnung nach dem NEFZ-Zyklus erfolgte. Für Modelle mit der Fußnote 2 wird zwar der Schadstoffausstoß in CO2 nach dem WLTP-Zyklus angegeben, jedoch nicht der Verbrauch. Die Kosten für Verbrauch und Steuer fallen deshalb in der Regel höher als hier angegeben. Im Kostenvergleich wurden berücksichtigt: Wertverlust ohne Zinsen, Aufwand für Ölwechsel, Inspektionen sowie Verschleißteile und Kosten für Reifenersatz. Kraftstoff- und Ölnachfüllkosten (Herstellerangaben) sowie die durchschnittlichen Kraftstoffpreisen je Liter: Diesel 1,30 Euro, Normal/Super 1,44 Euro, Autogas 0,67 Euro und Erdgas 1,08 Euro/kg. Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung mit 50 Prozent (Standardtarif ADAC Autoversicherung, ohne Zusatzrabatte), aktuelle KFZ-Steuer (jeweils zum Zeitpunkt der Aktualisierung im Februar 2019)“;
Quelle: www.adac.de.
2 Quelle: ADAC Autokosten-Check, Kleinwagen; www.adac.de.
3 Quelle: ADAC Autokosten-Check, Untere Mittelklasse; www.adac.de.

(Stand 04/2019, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

2020 war ein ereignisreiches Jahr. Obwohl Corona die Schlagzeilen dominierte, gab es auch viel Erfreuliches zu berichten, wie unser Dacia Jahresrückblick beweist. Wir fassen die schönsten Stories und interessantesten Neuheiten zusammen.

Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-102.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Spring Electric (27,4 kWh Batterie), Elektro, 33 kW: Stromverbrauch kombiniert: 14 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+. Dacia Spring: Stromverbrauch kombiniert: 14 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km**; Effizienzklasse A+. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,3-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,8-5,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 130-130.* Energieeffizienzklasse: C-C. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).  Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.