Rundum modernisierter Dacia Sandero im Pressecheck

„Sparen mit Klasse“: Dacia Sandero überzeugt Tester

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Youtube Channel entdecken Newsletter abonnieren
Rundum modernisierter Dacia Sandero im Pressecheck
Rundum modernisierter Dacia Sandero im Pressecheck

Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,2 – 3,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 117 – 90.*

Typisch Dacia: Für nur 6.990 Euro UPE zzgl. Überführungskosten fahren Kunden beim Händler ihres Vertrauens mit einem neuen Dacia Sandero Essentiel SCe 75 vom Hof – wohlgemerkt inklusive neuem Front- und Heckdesign, LED-Tagfahrlicht und Berganfahrhilfe. Beim Online-Automagazin „Newcarz“ (20. Juni 2017) weckt der rundum modernisierte Sandero Neugierde und überzeugt beim ersten Rendezvous auf Anhieb mit seinen Qualitäten: Design, Platz, Wertstabilität und Preis.1

Dank der umfangreichen Modellpflege profitiert der Dacia Sandero von einem neuen, noch attraktiveren Antlitz. Der frische Look fällt sofort auf, wie der Tester bemerkt: „Neben einer neuen Frontschürze, einer veränderten B-Säule, bis zur überarbeiteten Heckschürze und den neuen Heckleuchten in Form von vier Rechtecken, steht der aufgefrischte Sandero auch auf neuen Rädern.“ Darüber hinaus bietet der Sandero im Interieur jetzt noch mehr Auto für unverändert kleines Geld. „Auch im Innenraum erfolgte eine Verjüngungskur im größeren Ausmaß“, betont Newcarz. Im Detail bedeutet das: Neben Fahrzeugschlüssel, Vierspeichenlenkrad mit Chromeinsätzen und dem Armaturenträger hat Dacia auch die Türgriffe und den Schaltknauf neu gestaltet.

Die Design-Modifikationen kommen beim Redakteur sehr gut an. Lob gibt es zum Beispiel für die „flott designten“ Heckleuchten sowie das „sehr gefällige“ Interieur. Der aufgefrischte Sandero hat aber noch mehr zu bieten als die umfangreichen optischen Veränderungen. Bei der ersten Testfahrt überzeugt der angesagte Kleinwagen, der auch in der Crossover-Variante Stepway erhältlich ist, mit vielfältigen ergonomischen Neuerungen. Die Folge: nochmals gesteigerter Komfort. „Der neue Komfortblinker blinkt beim Antippen viermal, das Signalhorn sitzt nun endlich im Pralltopf und nicht mehr am Bedienhebel.“ Angenehm fallen ferner die ebenfalls modernisierten Sitze des Dacia Sandero auf, die „eine deutlich ergonomischer gearbeitete Form“ erhielten.

Trotz Modellpflege:

Sandero weiterhin ab 6.990 Euro UPE zzgl. Überführungskosten

Darüber hinaus bietet Dacia für den Sandero nun auch neue Optionen an. Bestes Beispiel sind „sinnvolle Helferlein“ wie die Rückfahrkamera. Trotz der vielfältigen Aufwertungen, von denen der Sandero im Zuge seines jüngsten Facelifts profitierte, ist und bleibt er natürlich ein typischer Dacia: „Alles wie gehabt ‚kein Schnickschnack‘, sondern sinnvolle Ergänzungen, sofern der Besitzer dies wünscht.“

Getreu dem Dacia Motto bietet der Sandero wie alle Modelle der Marke viel Auto für wenig Geld. In Zahlen ausgedrückt: Trotz der umfangreichen Modifikationen startet der Sandero zum unverändert günstigen Basispreis durch. Das Einstiegsmodell Essentiel ist bereits „mit serienmäßigen Dingen wie ESP, Front- und Seitenairbags, Bremsassistent und Servolenkung für unschlagbare 6.990 Euro“ erhältlich, erklärt „Newcarz“. Nach dem ersten Date mit dem aufgefrischten Dacia Sandero zieht der Experte ein positives Fazit: „Ein konkurrenzloser Preis, optimierte Bedienung und ein deutlich aufgefrischtes Design lassen den Schrägheck-Dacia mit großer Sicherheit weitere Marktanteile erschließen.“ Kurzum: Der Tester adelt den Dacia Sandero zum „Kompaktwagen, der alle Dinge mitbringt die man an und in einem Auto benötigt – außer Image und Status“.

Dementsprechend erfreulich fällt auch das Fazit aus: „Sparen mit Klasse – so wirbt Dacia für seine Modelle und auch für den Sandero. Ohne Übertreibung, das muss man nicht ohne Respekt anerkennen. Der Dacia Sandero scheint nicht zufällig eine immer noch wachsende Beliebtheit zu erfahren.“ Zumal der Sandero seinem Besitzer auch auf lange Sicht viel Freude beschert: „Beachtenswert ist auch, dass der Dacia Sandero als der wertstabilste PKW in Deutschland gilt – und das bei diesem günstigen Einstiegspreis. Mit dieser Wertstabilität und dem attraktiven Preisgefüge kombiniert Dacia ein großzügiges Raumangebot und überraschend modernes Design.“

Sie wollen den neuen Dacia Sandero selbst erleben: Hier geht es zur Probefahrt bei Ihrem Dacia Händler.

Welche Neuerung gefallen Ihnen am modernisierten Sandero am besten?

Dacia Sandero SCe 75: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 6,5; außerorts: 4,5; kombiniert: 5,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 117.
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Werte dienen allein Vergleichszwecken und beziehen sich weder auf ein einzelnes konkretes Fahrzeug noch sind sie Bestandteil des Angebots. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Quelle: www.newcarz.de.

(Stand 07/2017, Irrtümer vorbehalten)

Presse Sandero Test


2 Kommentare Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Youtube Channel entdecken Newsletter abonnieren

Was Sie auch interessieren könnte.

2 Kommentare

  1. Roland Uhlmann - 4. August 2017 um 9:20 sagt:

    Hallo, haben versucht in unserem Umfeld uns mal einen Dacia Sandero anzuschauen, leider ohne Erfolg. Angeboten wurde nur der Duster, was sehr schade ist da man ja mal das Fahrzeug in Augenschein nehmen möchte. Man will ja nicht die Katze im Sack kaufen. Die Entscheidung für ein Auto erfolgt wenn man es geprüft und getestet hat. Wohnen in Mistelbach bei Bayreuth.

    1. Franca Ramseger - 8. August 2017 um 9:28 sagt:

      Hallo Herr Uhlmann,

      gerne können Sie eine Probefahrt mit dem Dacia Sandero vereinbaren: http://aktuell.dacia.de/probefahrt/#/auswahl?modell=Sandero

      Freundliche Grüße

Jetzt einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren