Dacia Bigster Concept gibt Ausblick auf ein SUV-Modell

Der Dacia Bigster Concept zieht den Betrachter sofort in seinen Bann: Die scharf gezeichnete Linienführung, kurze Karosserieüberhänge, breit ausgestellte Radhäuser und sein grimmiger „Blick“ verleihen dem Concept Car einen starken Auftritt. Die spektakuläre Studie zeigt, wie ein künftiges SUV-Modell von Dacia aussehen könnte. Teile der Karosserie bestehen aus recycelten Kunststoffen.

Der Wow-Effekt dürfte dem Dacia Bigster Concept sicher sein. Stylische Sicken, scharfe Konturen und natürlich die markante Frontpartie mit der für Dacia typischen Y-förmigen Lichtsignatur lassen vermutlich keinen kalt. Die 4,6 Meter lange Studie kombiniert klare Linien und harmonische Proportionen mit robusten Offroad-Elementen. Sie gibt einen Ausblick auf ein mögliches zukünftiges Aushängeschild der Dacia Produktpalette.

Dacia Bigster Concept verkörpert die Evolution der Marke

Unverkennbar trägt das Concept Car in seiner DNA die Markenwerte von Dacia: Einfachheit, Ehrlichkeit und Authentizität. Die Lackierung in metallischem Dunkelgrün betont den kraftvollen Charakter und spiegelt zudem ein weiteres Wesensmerkmal des Dacia Bigster Concept wider: Die Herstellung erfolgte nämlich nach umweltfreundlichen Prinzipien.

So bestehen zum Beispiel die äußeren Protektoren ausschließlich aus recycelten Kunststoffen. Sie schützen das schicke Blechkleid bei Offroad-Einsätzen vor ärgerlichen Kratzern. Ganz bewusst verzichteten die Designer auf Chrom- und Aluminiumverzierungen. Die Studie soll allein durch ihre bloße Präsenz wirken. Und das gelingt dem SUV-Modell ganz hervorragend. Im geräumigen Innenraum bietet der Dacia Bigster Concept Platz für bis zu fünf Personen. Dank der CMF-B-Plattform, auf der die Studie basiert, sind verschiedene Antriebe möglich.

„Der Dacia Bigster Concept verkörpert die Evolution der Marke. Essenziell, mit einem Hauch von Coolness und mit Outdoor-Spirit. Erschwinglichkeit muss kein Gegensatz zu Attraktivität sein. Daran glauben wir bei Dacia, und dieses Auto ist der Beweis dafür“, betont Alejandro Mesonero-Romanos, Dacia Design Director.

Ob aus der Vision eines Tages Wirklichkeit wird? Lassen wir uns überraschen. Fest steht: Bis 2025 wird Dacia drei neue Modelle präsentieren.

(Stand 1/2021, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Dacia Sandero und Sandero Stepway: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-102.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,3-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Spring (27,4 kWh Batterie), Elektro, 33 kW: Stromverbrauch kombiniert: 13,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+.
Dacia Spring: Stromverbrauch kombiniert: 13,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km*; Effizienzklasse A+. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 130-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).  Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dokker: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-113*. Energieeffizienzklasse C-A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.