Dacia Sandero 2020: Die Presse glaubt ihn im hohen Norden schon entdeckt zu haben. Was ist dran?

Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,3-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120-96.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Der neue Dacia Sandero wird 2020 debütieren – so viel dürfen wir an dieser Stelle schon verraten. Genaue Details zur dritten Generation von Deutschlands günstigstem Neuwagen sind aber natürlich noch streng geheim. Journalisten und Autoexperten spekulieren dennoch eifrig, wie der neue Dacia Sandero 2020 aussehen wird und welche Technologien und Motoren er an Bord haben dürfte. Und weil wir wissen, dass das Interesse unserer Leserinnen und Leser am neuen Sandero ebenfalls groß ist, werfen wir doch einfach mal einen unverbindlichen Blick in die automobile Glaskugel.

Was sinniert zum Beispiel die Auto Zeitung über den neuen Dacia Sandero 2020? Auf ihrem Online-Portal1 präsentiert die Fachzeitschrift erste Erlkönig-Bilder – also Fotos, die einen noch stark getarnten Testträger zeigen. „Sicher ist bereits jetzt: Dacia rührt das Erfolgsrezept in seinen Grundzügen nicht an. Es bleibt bei fünf Türen, kompakten Abmessungen und klaren Linien“, prophezeien die Journalisten in Anbetracht der einzigartigen Erfolgsgeschichte, die der Dacia Sandero seit seinem Marktstart im Jahr 2008 aufs automobile Parkett gezaubert hat. Darüber hinaus soll es laut Auto Zeitung auch wieder eine Stepway-Version des Sandero geben.

So, so. Und wie wird wohl die Linienführung des neuen Dacia Sandero 2020 aussehen? Hier glaubt die Auto Zeitung: „Das Design dürfte sich am noch recht frischen Duster orientieren.“ Die Journalisten haben die Erlkönig-Fotos mit Adleraugen analysiert und erkannt: „Bereits gut zu erkennen sind die erstmals bei Dacia zum Einsatz kommenden Bügeltürgriffe – ein nicht zu unterschätzendes Sicherheitsplus.“

Basiert der neue Dacia Sandero 2020 auf der CMF-B-Plattform?

Apropos Sicherheit: Bereits die aktuelle Sandero-Generation überzeugt ab Werk mit einer praxisgerechten Sicherheitsausstattung, die unter anderem vier Airbags und ESP umfasst. Der Neue soll dieses Level sogar noch einmal übertreffen, ist sich die Auto Zeitung sicher: „Generell dürfte sich das Sicherheitsniveau des beliebten Kleinwagens erhöhen. Der Grund ist die wahrscheinliche Umstellung auf die moderne CMF-B-Plattform (Common Modular Family), die auch der neue Renault Clio der fünften Generation nutzt.“ Last but not least erwartet das Fachmagazin für den Dacia Sandero 2020 auch neue Motoren.

Das schreiben AUTO BILD und motorsport-total zum Dacia Sandero 2020

Den Kolleginnen und Kollegen von AUTO BILD Online sind die Erlkönigbilder des neuen Dacia Sandero 2020 natürlich ebenfalls zugespielt worden. Und sie ziehen daraus ähnliche Schlüsse wie die Auto Zeitung. So vermuten auch sie, dass der Neue auf der „Clio-Plattform“ basieren und von überarbeiteten Motoren profitieren wird.2

Das Online-Portal motorsport-total.com spekuliert über den Innenraum des neuen Dacia Sandero 2020 und glaubt, beim Erlkönig ein „Infotainmentsystem in Form eines Tablets“ erkannt zu haben.3 Und das Karosseriedesign? Neben „völlig neu gestalteten Scheinwerfern und Rückleuchten“ fiel den Redakteuren auch der Tankdeckel ins Auge, der „eine ziemlich interessante Form“ aufweisen soll. Hinzu kommt: „Ein weiteres Zeichen, das auf eine deutlich veränderte Karosserie hinweist, fällt auf, wenn man sich die Ausschnitte für die hinteren Türen ansieht, was bedeutet, dass auch das ,Greenhouse‘, also die gesamte Fensterpartie, verändert wurde.“ Last but not least sind die Experten relativ sicher, dass der neue Dacia Sandero 2020 auch mit zusätzlichen Assistenzsystemen aufwarten wird.

Was noch? Ach ja: Glaubt man motorsport-total.com, dann findet die Weltpremiere des neuen Dacia Sandero 2020 „entweder auf dem Genfer Autosalon Anfang März oder Ende September in Paris“ statt.

Wir dürfen also gespannt sein, ob sich diese Spekulationen als richtig erweisen. Fest steht: Der neue Dacia Sandero 2020 wird ein echtes Highlight im kommenden Autojahr.

Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,4-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 145-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,2-4,4, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-100.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Quelle: www.autozeitung.de.
2 Quelle: www.autobild.de.
3 Quelle: www.motorsport-total.com.

(Stand 12/2019, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Schwupps, schon wieder ist ein Jahr Geschichte. Die zurückliegenden 365 Tage waren wieder pickepackevoll mit tollen Stories rund um Dacia. Wir stellen in unserem Rückblick 2019 einige der Highlights aus unterschiedlichen Kategorien vor.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 116-94.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Logan MCV: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 116-94.* Energieeffizienzklasse C-A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,7-4,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 156-108.* Energieeffizienzklasse: E-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 134-109.* Energieeffizenzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker: Gesamtverbrauch (l/100 km) kombiniert: 6,0-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-113.* Energieeffizenzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.*
* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen