Warndreieck & Co.: Das sollte in Ihrem Dacia immer an Bord sein

Hand aufs Herz: Wann haben Sie Ihr Warndreieck zuletzt gesehen oder Ihren Verbandskasten in der Hand gehalten? Diese und einige weitere Accessoires dürfen in keinem Auto fehlen. Damit Sie im Notfall oder bei einer Verkehrskontrolle nichts vermissen, verraten wir, was Sie in Ihrem Dacia immer an Bord haben sollten.

Wer einen Kuchen backen will und beim Einkaufen die Eier vergessen hat, bemerkt seinen Fehler sofort und scheitert. Aber Ihr Dacia fährt und fährt – und Sie wissen vielleicht gar nicht, dass ihm wichtige Zutaten fehlen. Das kann an einem Unfallort ein böses Erwachen bedeuten und bei behördlicher Kontrolle teuer werden. Zur Liste der gesetzlich vorgeschriebenen Accessoires, die hierzulande in jedes Auto gehören, zählen ein Warndreieck, mindestens eine gelbe Warnweste, ein Erste-Hilfe-Kit sowie gültige Fahrzeugpapiere.1 Fehlt eines dieser Utensilien, müssen Sie bei einer Polizeikontrolle mit einem Verwarnungsgeld rechnen. Ein abgelaufener Verbandskasten etwa schlägt mit zehn Euro zu Buche, für ein fehlendes Warndreieck oder eine nicht aufzufindende Weste werden bereits 15 Euro fällig. Eine nicht korrekt abgesicherte Pannen- oder Unfallstelle kann 30 Euro kosten und gegebenenfalls Probleme bei der Schadensabwicklung bereiten.2 Viel schlimmer aber: Im Notfall kann die Nachlässigkeit Menschenleben gefährden.

Warndreieck: So stellen Sie es richtig auf

Das Warndreieck soll Sie und andere Verkehrsteilnehmer in einer Notsituation oder bei einer Panne vor Auffahrunfällen schützen. Das kann es aber nur, wenn Sie es richtig platzieren. Der Abstand zum Fahrzeug richtet sich nach dem Ort des Geschehens. Die Faustformel: Je schneller der Verkehr fließt, desto weiter weg von der Gefahrenstelle müssen Sie das reflektierende Dreieck platzieren. Auf der Autobahn sind 150 Meter empfohlen. Sollten Sie dort liegenbleiben, heißt das: Erst Warnblinkanlage einschalten, dann Warnweste anziehen und anschließend mit dem Warndreieck in der Hand möglichst hinter der Leitplanke 200 Schritte zurücklaufen, um das Warnsignal zu platzieren. Auch wichtig: Vergessen Sie nicht, das gute Stück vor der Weiterfahrt wieder einzusammeln.1

Verbandskasten: regelmäßig Ablaufdatum überprüfen

Sie sind verpflichtet, in Ihrem Dacia einen Verbandskasten mitzuführen – und Sie sollten sich regelmäßig mit dessen Inhalt beschäftigen. Sind zum Beispiel Mullbinden, Kompressen und Co. abgelaufen, droht ein Bußgeld. Denn mit Pflastern, die nicht mehr kleben, ist niemandem geholfen.

Papiere: Bei der Verkehrskontrolle zählen nur Originale

Wenn der freundliche Beamte Sie im Rahmen einer Verkehrskontrolle bittet, Ihre Papiere vorzulegen, will er Originale sehen. Sowohl der Führerschein als auch die Zulassungsbescheinigung Teil 1 – besser bekannt als Fahrzeugschein – müssen mitgeführt werden. Wenn Sie nur eine Kopie vorzuweisen haben, riskieren Sie eine Verwarnung in Höhe von zehn Euro.1

1 Quelle: ADAC: www.adac.de.
2 Quelle: Bußgeldkatalog: www.bussgeldkatalog.org.

(Stand 09/2019, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,3-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120-96.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Logan MCV: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,3-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120-96.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,4-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 145-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 134-109.* Energieeffizenzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker: Gesamtverbrauch (l/100 km) kombiniert: 6,0-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-113.* Energieeffizenzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.*
* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen