Duster im Test: Erhellende Momente und klare Empfehlung

Dacia Duster: kombiniert (l/100 km): 8,7-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 158-110. Energieeffizienzklasse: E-A*

Regelmäßige Leser des Dacia Blogs wissen: Der Duster erntet bei renommierten Fachmagazinen und Online-Portalen regelmäßig reichlich Lob. Jetzt hat er es schon wieder getan. Sowohl Auto Bild als auch BILD am Sonntag finden für den Preisbrecher im SUV-Revier viele positive Worte. Und beim Lichttest des Fachmagazins auto motor und sport beschert der Duster den Experten im wahrsten Wortsinn erhellende Erkenntnisse.

Eigentlich wäre es ja an der Zeit, aus den zahlreichen positiven Testberichten zum Dacia Duster eine kleine Online-Serie ins Leben zu rufen. So gewann der Kompakt-SUV allein bei Auto Straßenverkehr zwei Vergleichstests – sowohl den Suzuki SX4 als auch den SsangYong Tivoli wies er dabei in ihre Schranken. Auch auto motor und sport und Auto Bild priesen nach der Testfahrt die Qualitäten des Duster. Und Welt.de sowie Auto Test zeigten sich ebenfalls beeindruckt vom preisgünstigen SUV.

BILD am Sonntag empfiehlt den Dacia Duster

Diese Serie lässt sich locker mit weiteren aktuellen Beispielen fortsetzen. Die Zeitung BILD am Sonntag testete jüngst „Sechs SUV von 11.000 bis 21.000“1. Der Duster SCe 115 2WD war mit 11.490 Euro der günstigste Proband in diesem Sextett. Dennoch überzeugte er die Journalisten mit seinen Qualitäten. Auf seiner Habenseite stehen demnach „ordentliches Platzangebot, ausgereiftes Fahrwerk, gute Lenkkräfte, viel Auto für wenig Geld. Und deshalb ist auch er eine Empfehlung.“

Duster überzeugt im Lichttest von auto motor und sport

Auto Bild: Duster überzeugt im Alltag und im Gelände

Auto Bild widmete dem Duster eine Kaufberatung. Ganz gleich, mit welcher Motorisierung: Der Allrounder von Dacia sammelte bei den Testern viele Pluspunkte. Zum Beispiel mit seiner guten Geländegängigkeit. „Die Bodenfreiheit bleibt mit 21 Zentimetern unverändert – und erreicht fast das Niveau der aktuellen G-Klasse. Der Böschungswinkel des Duster beträgt vorn 30 und am Heck 34 beziehungsweise bei den Allradern 33 Grad. Diese Daten belegen die Tauglichkeit für robuste Einsätze“, konstatiert das Fachmagazin. Dabei lasse der Duster sogar den deutlich teureren VW Tiguan hinter sich.

Doch nicht nur abseits befestigter Wege spielt der Dacia seine Stärken gekonnt aus. Im Alltag brilliert der preisgünstige SUV ebenfalls mit seinen praktischen Qualitäten. So profitiert der Fahrer auf ausgedehnten Reisen von gutem Komfort: „Auf dem Fahrerplatz machen sich spätestens auf längeren Strecken die um zwei Zentimeter verlängerten Beinauflagen positiv bemerkbar, die Sitze selbst sind straff aber komfortabel gepolstert.“ Darüber hinaus genießen die Passagiere unterwegs wohltuende Ruhe. „Im Innenraum geht es jetzt ruhiger und weniger brummig zu. Das wurde unter anderem durch eine flacher ansteigende und 0,35 Millimeter stärkere Windschutzscheibe, überarbeitete Dichtungen, mehr schallabsorbierende Materialien im Innenraum sowie eine Versteifung des Vorderwagens erreicht“, erklären die Redakteure. Mindestens ebenso wichtig: Wenn’s drauf ankommt, beweist der Dacia Duster echte Nehmerqualitäten. „Auch die Zuladung in Höhe von 494 bis 533 Kilo bewerten wir als ordentlich“, lobt Auto Bild.

Duster überzeugt im Lichttest von auto motor und sport

Wichtig zu wissen: Die Kaufberatung von Auto Bild berücksichtigte noch nicht den ganz neuen Turbobenziner. Dieser ist inzwischen in den Varianten TCe 130 GPF und TCe 150 GPF bestellbar. Beide treten mit 1,3 Liter Hubraum, Benzin-Direkteinspritzung und Turboaufladung an.

Es werde Licht: Duster „strahlt“ im Lichttest von auto motor und sport

Pünktlich zur dunklen Jahreszeit testete das Fachmagazin auto motor und sport unterschiedliche Lichtsysteme mehrerer Autohersteller.2 Mit dabei war auch der Dacia Duster. Der Preisbrecher im SUV-Revier verfügt serienmäßig über Halogenscheinwerfer, die sich im Test als überaus strahlkräftig und wirksam erwiesen. „Dass die klassischen Leuchten nicht schlecht sein müssen, beweist der Dacia Duster in unserem Test. Die großen Reflektorflächen und die hohe Einbauposition sorgen für eine gute Ausleuchtung der Fahrbahn.“ Dabei loben die Experten die „angenehme Lichtverteilung“. Hinzu kommt: Die Scheinwerfer des Duster „leuchten besonders die Straßenränder gut aus. (…) Das Fernlicht strahlt recht kräftig, ohne entgegenkommende Fahrzeuge zu blenden.“

Dementsprechend positiv fällt auch das Fazit aus: „Der Duster holt das Beste aus dem Halogenlicht heraus.“ Dabei lässt er seinen direkten Konkurrenten hinter sich, der ebenfalls mit Halogenlicht zum Test antrat.

Dacia Duster SCe 115 2WD: Gesamtverbrauch (l/100km): innerorts: 8,1; außerorts: 5,7; kombiniert: 6,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 149. Energieeffizienzklasse E.*
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF: Gesamtverbrauch (l/100km): innerorts: 7,3; außerorts: 5,3; kombiniert: 6,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138. Energieeffizienzklasse C.*
Dacia Duster TCe 150 2WD GPF: Gesamtverbrauch (l/100km): innerorts: 7,3; außerorts: 5,3; kombiniert: 6,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138. Energieeffizienzklasse C.*
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Quelle: BILD am Sonntag vom 4.11.2018
2 Quelle: auto motor und sport vom 8.11.2018

(Stand 01/2019, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-96.* Energieeffizienzklasse D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Logan MCV: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 126-96.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,4-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 145-110.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,4-4,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 152-109.* Energieeffizenzklasse: E-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker: Gesamtverbrauch (l/100 km) kombiniert: 9,1-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-112.* Energieeffizenzklasse: F-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,2-4,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 156-108.*
* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen