Fein gemacht: Im Dauertest der Fachzeitschrift „auto, motor und sport" (Ausgabe 17/2013) wusste der aktuelle Dacia Duster jüngst zu überzeugen – jetzt steht bereits die nochmals verbesserte Version in den Startlöchern. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung, die vom 12. bis zum 22. September in Frankfurt ihre Pforten für die Besucher öffnet, enthüllt Dacia die nächste Generation des günstigsten Kompakt-SUV Deutschlands.

Viel Platz soll es bieten – für Kinder und Gepäck. Die Betriebskosten dürfen das Budget nicht übermäßig belasten. Und obendrein muss es praktisch sein sowie im Alltag mit allerlei cleveren Detaillösungen punkten – die Ansprüche an das ideale Familienfahrzeug sind hoch.

Breite Spur, selbstbewusste Frontpartie, hohe Bodenfreiheit und große Räder – so muss ein modernes SUV aussehen. Auch wenn es sich dabei um den Preisbrecher in diesem Revier handelt. Mit dem Dacia Duster genießen Sie alle Vorteile eines SUV und freuen sich gleichzeitig über ein herausragend günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis.

Glückliche Menschen surfen auf einer Serotonin-Welle. Denn der körpereigene Botenstoff sorgt für Wohlbefinden, Gelassenheit und Glücksgefühle. In der Blutbahn von Dacia Fahrern dürfte das Hormon in besonders hoher Konzentration vorhanden sein. Denn der „Dacia Logan MCV macht Autofahrer glücklich“ – zu diesem Urteil kommt das aktuelle ADAC Kundenbarometer.

Nein, der beste Dauertest-Kandidat, den Fachzeitschrift „auto, motor und sport“ in ihrer inzwischen fast 60-jährigen Geschichte im Fuhrpark hatte, wurde der Dacia Duster nicht. Aber das war auch überhaupt nicht der Anspruch, mit dem Deutschlands günstigster SUV zum 100.000-Kilometer-Testmarathon bei der Stuttgarter Redaktion antrat.

Unter Autofans genießt das britische Fachmagazin Top Gear absoluten Kultstatus. Die Auszeichnung mit einem Preis durch die Top Gear-Redaktion darf somit fast schon als Ritterschlag gelten. Der neueste Ritter auf vier Rädern hört auf den Namen Dacia Duster.

Dacia Sandero, Logan MCV, Duster, Lodgy, Dokker und Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 9,4-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 169-96.
Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen