Klimaanlage warten: Tipps für frische Luft im Auto

Klimaanlage warten leicht gemacht: Autobesitzer sollten die Klimaanlage ihres Fahrzeugs regelmäßig vom Fachmann checken und desinfizieren lassen. Denn nur ein perfekt funktionierendes System ermöglicht auch bei hochsommerlichen Temperaturen ein angenehmes Raumklima im Innenraum und versorgt die Passagiere mit frischer, sauberer Luft. Außerdem beugt ein fachmännischer Service bei Ihrem Dacia Händler eventuelle Schäden an der Klimaanlage vor. Pünktlich zur warmen Jahreszeit geben wir praktische Tipps.

Eine Klimaanlage erfüllt im Auto mehrere Funktionen: Sie sorgt im Innenraum stets für angenehme Temperaturen, filtert die Luft von vielen Feinstaubpartikeln und hält unangenehme Gerüche von den Passagieren fern. Zudem sorgt sie als wirksame „Waffe“ gegen beschlagene Scheiben gerade bei Nässe für klare Sicht und somit für ein Plus an Sicherheit. Kurzum: Der praktische Helfer ist ein echtes Komfortplus. In zahlreichen aktuellen Dacia Modellen ist eine Klimaanlage oder eine Klimaautomatik je nach Ausstattung bereits serienmäßig an Bord.

Saubere Sache: Klimaanlagen-Desinfektion bekämpft Bakterien & Co.

Um alle diese Vorteile möglichst lange genießen zu können, sollten Autofahrer regelmäßig die Klimaanlage warten lassen. Ein entscheidender Punkt ist die Klimaanlagen-Desinfektion. Hierbei geht es Bakterien und Pilzen an den Kragen, die sich über einen längeren Zeitraum in den Luftkanälen ansammeln können.

Die professionelle Klimaanlagen-Desinfektion beugt somit eventuellen Beschwerden wie Husten, Niesreiz und tränenden Augen vor. Sie wollen Ihre Klimaanlage warten lassen? Dann vertrauen Sie hierbei auf das Know-how Ihres Dacia Händlers. Denn unsere Spezialisten kümmern sich dabei natürlich auch um die Klimaanlagen-Desinfektion.

Klimaanlage warten: Überlassen Sie das dem Fachmann

Klima gut. Alles gut.

Mindestens ebenso wichtig ist die korrekte Wartung der mechanischen Bauteile der Klimaanlage. Hierbei prüfen die Experten alle relevanten Komponenten wie zum Beispiel Kompressor, Kondensator, Expansionsventil, Verdampfer sowie Schläuche und Dichtungen. Das Fachmagazin Auto Bild erklärt: „Wichtig ist, eine ausgewiesene Fachwerkstatt aufzusuchen, die über ein spezielles Klimaservicegerät und geschultes Fachpersonal verfügt. Bei falscher Wartung können erhebliche Schäden entstehen, daher dürfen nur entsprechend geschulte Mechaniker an einer Klimaanlage arbeiten.“1 Verlassen Sie sich daher voll und ganz auf Ihren Dacia Händler. Hier profitieren Sie von kompetentem und erstklassigem Service.

Wenn unsere Experten Ihre Klimaanlage warten, überprüfen sie dabei stets auch den aktuellen Kältemittelstand und füllen diesen bei Bedarf nach. Hintergrund: Pro Jahr können sich bis zu zehn Prozent dieses Mittels verflüchtigen.2 Dadurch sinkt nicht nur die Kühlleistung, sondern auf lange Sicht kann ein zu geringer Kältemittelmittelstand zu teuren Folgeschäden führen. Denn das Kältemittel enthält auch einen gewissen Öl-Anteil und dient somit zur Schmierung des Verdichters. Ist diese nicht mehr gegeben, hilft im Zweifel nur noch der Austausch des kompletten Bauteils.1

Sie wollen an Ihrem Dacia die Klimaanlage warten lassen? Ihr Dacia Händler übernimmt das für Sie! Wir führen für Sie gerne eine professionelle Wartung der Klimaanlage durch und sorgen somit nicht nur für eine reibungslose Funktion, sondern auch für gute Luft während der Fahrt.

Eine Klimaanlage kann mehr als kühlen – wussten Sie bereits…

…, dass eine Klimaanlage der angesaugten Luft die Feuchtigkeit entzieht und somit das Beschlagen der Scheiben verhindert? Schalten Sie die Anlage daher auch bei feuchter, kalter Witterung ein. Positiver Nebeneffekt: Die zeitweise Nutzung an kälteren Tagen hält den Kühlkreislauf in Schuss, schmiert somit die Dichtungen und minimiert dadurch einen eventuellen Kältemittelverlust.

…, dass bei Kombination der Klimaanlage mit der Umluft-Funktion die bereits gekühlte Luft im Fahrzeuginneren immer wieder neu kühlt? So bewahren Sie stets einen kühlen Kopf! Aber Vorsicht – ist nach einigen Minuten eine angenehme Temperatur erreicht, stellen Sie die Umluft-Funktion wieder aus, damit Frischluft angesaugt werden kann.

…, dass es wichtig ist, die Klimaanlage spätestens fünf Minuten vor Ende der Fahrt abzuschalten? Dann kann der Fahrtwind die restliche Feuchtigkeit auf dem Wärmetauscher abtrocknen. Eventuell aufkommende störende Gerüche durch Bakterienansiedlungen können dadurch verhindert werden.

Unser zusätzlicher Tipp: Um direkte Sonneneinstrahlungen zu vermeiden, nutzen Sie die praktischen Sonnenschutz Produkte aus dem Dacia Zubehörshop. Ist Ihr Fahrzeug beim Einsteigen sehr aufgeheizt, sollten Sie noch vor der Abfahrt gründlich durchlüften.

Gut zu wissen: Alle aktuellen Dacia Modelle sind serienmäßig mit Innenraumfiltern (Pollenfiltern) ausgestattet. Um Luftschadstoffe noch effizienter aus dem Fahrzeuginnenraum fernzuhalten, empfehlen wir ein Upgrade auf einen Aktivkohle- oder Antiallergen-Filter. Fragen Sie Ihren Dacia Händler, er berät Sie gern.

1 Quelle: www.autobild.de
2 Quelle: auto motor und sport Extra: Fit in den Frühling 2020, S. 24

(Stand 04/2020, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Sie möchten günstig tanken? Wir verraten, wie das klappt. Erste Regel: Sie sollten es vermeiden, morgens eine Tankstelle anzusteuern. Denn im Lauf des Tages sinkt meist der Spritpreis und erreicht gegen 19 Uhr einen Tagestiefststand.

Mit Autofahrer-Apps für Apple CarPlayTM profitieren Fahrer eines aktuellen Dacia von echtem Mehrwert. Das moderne Media-Nav Evolution fungiert dabei als Schnittstelle zwischen iPhone und Fahrzeug. Wir stellen fünf praktische Anwendungen vor.

Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 116-94.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Logan MCV: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 116-94.* Energieeffizienzklasse C-A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,8-4,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 140-108.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,6-4,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 148-109.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker: Gesamtverbrauch (l/100 km) kombiniert: 6,0-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-113.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.* D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen