Weihnachtsschmuck fürs Auto: Nicht alles ist erlaubt!

Eben relaxten wir noch bei 30 Grad Celsius am Baggersee – nun mümmeln wir uns bereits in dicke Winterjacken ein und sinnieren über das Weihnachstmenü. Für viele Mitmenschen darf während der besinnlichen Zeit der Weihnachtsschmuck fürs Auto nicht fehlen. Spätestens ab Ende November sieht man sie immer häufiger: blinkende Weihnachtsbäume, kleine Lichterketten und Nikolausmützen in oder am Fahrzeug. Sieht schön aus, ist aber in vielen Fällen nicht erlaubt.

Denn §49a der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) besagt: „An Kraftfahrzeugen und ihren Anhängern dürfen nur die vorgeschriebenen und die für zulässig erklärten lichttechnischen Einrichtungen angebracht sein. Als lichttechnische Einrichtungen gelten auch Leuchtstoffe und rückstrahlende Mittel.“1 Dies beinhaltet ausschließlich jene Leuchtmittel, die werksseitig verbaut sein – also zum Beispiel Scheinwerfer, Blinker sowie Rückleuchten und Innenleuchten. Nachträgliche Anbauteile wie etwa der blinkende Nikolaus oder die Lichterkette zählen nicht dazu.2 Das macht durchaus Sinn, denn sie lenken sowohl den Fahrer als auch andere Verkehrsteilnehmer vom Straßengeschehen ab und stellen damit ein Sicherheitsrisiko dar.

Weihnachtsschmuck fürs Auto: Das ist erlaubt

Doch es gibt auch eine gute Nachricht: Es spricht nämlich grundsätzlich nichts gegen Weihnachtsschmuck fürs Auto, wenn die Beleuchtung während der Fahrt ausgeschaltet bleibt und die Sicht nicht beeinträchtigt ist.3 Dabei sollten Sie jedoch unbedingt auf die sichere und feste Montage der Dekoartikel achten. Ansonsten verstoßen Sie mit dem Weihnachtsschmuck fürs Auto gegen §49a Absatz 3 der StVZO. Dort heißt es: „Die lichttechnischen Einrichtungen müssen vorschriftsmäßig und fest angebracht sowie ständig betriebsfertig sein.“1

Wer sich dennoch für blinkenden Weihnachtsschmuck fürs Auto entscheidet und im Rahmen einer Verkehrskontrolle erwischt wird, muss mit einem Bußgeld in Höhe von 20 Euro rechnen. Wenn dadurch die Verkehrssicherheit beeinträchtigt wird, sind 80 Euro und ein Punkt in der „Verkehrssünderkartei“ in Flensburg fällig. Kommt es aufgrund von Weihnachtsschmuck fürs Auto zu einem Unfall, sieht der Gesetzgeber ein Bußgeld in Höhe von 120 Euro plus einen Punkt vor.4

Doch es muss ja nicht blinken, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. Alternativ können Sie Ihr Auto auch mit festlichen Aufklebern bestücken – sofern diese das Licht nicht reflektieren. Auch die rote Rentiernase ist prinzipiell in Ordnung. Bei Weihnachtsschmuck fürs Auto gilt aber in jedem Fall: Er darf weder die Sicht noch die Verkehrssicherheit beeinträchtigen und muss sicher befestigt sein. Scheinwerfer, Blinker und Kennzeichen dürfen natürlich nicht verdeckt werden.

1 Quelle: StVZO: www.lexsoft.de.
2 Quelle: web.de: web.de.
3 Quelle: Bußgeldkatalog: www.bussgeldkatalog.org.
4 Quelle: Bild: www.bild.de.

(Stand 11/2019, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,3-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120-96.* Energieeffizienzklasse C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Logan MCV: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,3-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120-96.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,4-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 145-110.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 134-109.* Energieeffizenzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker: Gesamtverbrauch (l/100 km) kombiniert: 6,0-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-113.* Energieeffizenzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138-110.*
* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen