Klima: Jetzt frisch machen für den Sommer

Pünktlich zur warmen Jahreszeit empfehlen wir Ihnen, auch die Klimaanlage Ihres Dacia warten und desinfizieren zu lassen. So gleichen Sie den normalen Verlust des Kältemittels aus und vermeiden teure Folgeschäden, z. B. am Kompressor.

Mit einer Desinfektion der Anlage werden Bakterien, Pilze und Viren, die sich in den Luftkanälen befinden, bekämpft. Dadurch kann eventuellen Beschwerden wie Husten, Niesreiz und tränenden Augen vorgebeugt werden. Wir führen für Sie gerne eine professionelle Wartung der Klimaanlage durch und sorgen somit nicht nur für eine reibungslose Funktion, sondern auch für gute Luft während der Fahrt.

Eine Klimaanlage kann mehr als kühlen – wussten Sie bereits…

…, dass eine Klimaanlage der angesaugten Luft die Feuchtigkeit entzieht und somit das Beschlagen der Scheiben verhindert? Schalten Sie die Anlage daher auch bei feuchter, kalter Witterung ein. Positiver Nebeneffekt: Die zeitweise Nutzung an kälteren Tagen hält den Kühlkreislauf in Schuss, schmiert somit die Dichtungen und beugt dadurch einem eventuellen Kältemittelverlust vor.

…, dass bei Kombination von Klimaanlage mit Umluft,  die bereits gekühlte Luft im Fahrzeuginneren immer wieder neu kühlt? So bewahren Sie stets einen kühlen Kopf! Aber Vorsicht – ist nach einigen Minuten eine angenehme Temperatur erreicht, stellen Sie die Umluft-Funktion wieder aus, damit Frischluft angesaugt werden kann.

…, dass es wichtig ist die Klimaanlage spätestens 5 Minuten vor Ende der Fahrt abzuschalten? Dann kann der Fahrtwind die restliche Feuchtigkeit auf dem Wärmetauscher abtrocknen. Eventuell aufkommende, störende Gerüche durch Bakterienansiedlungen können dadurch verhindert werden.

Klima gut. Alles gut.

Unsere  Tipps: Um direkte Sonneneinstrahlungen zu vermeiden, nutzen Sie unsere Dacia Sonnenschutz Produkte. Durch die Sonnenblenden sind die Fensterscheiben perfekt abgeschattet. Sie tragen zum täglichen Komfort im Fahrzeuginnenraum bei und bieten optimalen Schutz. Ist Ihr Fahrzeug schon beim Einsteigen aufgeheizt, sollten Sie noch vor der Abfahrt gründlich durchlüften. Außerdem sind unsere Dacia Modelle serienmäßig mit Innenraumfiltern (Pollenfiltern) ausgestattet. Um Luftschadstoffe noch effizienter aus dem Fahrzeuginnenraum fernzuhalten, empfehlen wir ein Upgrade auf einen Aktivkohle- oder Antiallergen-Filter erhältlich für Sandero II und Logan MCV II.

Dacia Sandero: kombiniert (l/100 km): 7,2-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 126-96. Energieeffizienzklasse: D-A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).
Dacia Logan MCV: kombiniert (l/100 km): 7,2-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 126-96. Energieeffizienzklasse: C-A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

(Stand 04/2019, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Führerscheinneulinge aufgepasst: Wir verraten Ihnen, worauf Sie beim Kauf Ihres ersten eigenen Autos achten sollten. Hier finden Sie nützliche Tipps rund um die Themen Mängel-Checkliste, Kaufvertrag, Probefahrt und Co.

Mit einer regelmäßigen Autowäsche erzielen Sie nicht nur ein glänzendes Ergebnis, sondern profitieren langfristig von einem höheren Werterhalt. Besonders praktisch: Die ixtar GlassCoat Versiegelung schützt den Lack dauerhaft.

Dacia Sandero, Logan MCV, Duster, Lodgy, Dokker und Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 9,4-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 169-96.
Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen