Weltpremiere: Dacia Logan MCV Stepway in Genf

Dacia Logan MCV (vorläufige Werte): Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,2 – 3,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120 – 90.*

Vom 7. bis 19. März blickte die Autowelt an den Lac Léman. Dacia sorgte auf dem Genfer Automobilsalon mit einer Weltpremiere für Aufsehen: Die Marke präsentierte in Halle 2 an Stand 2230 den neuen Dacia Logan MCV Stepway. Das markante Crossover-Modell überzeugt mit prägnantem Design, erhöhter Bodenfreiheit, umfangreicher Ausstattung und einem der größten Kofferraumvolumen in dieser Klasse mit 573 Litern. Ein weiteres Highlight war die limitierte Sonderedition für alle Stepway-Modelle. Darüber hinaus fuhr am Messestand von Dacia die jüngst aktualisierte Modellpalette ins Rampenlicht.

Wie alle aktuellen Modelle von Dacia punktet auch der Newcomer Logan MCV Stepway mit der neuen Markenoptik: Die markante Frontgestaltung mit dem Kühlergrill in Wabenoptik und der unverwechselbaren Scheinwerfergrafik verleihen ihm einen souveränen Auftritt. Zusätzliche Präsenz vermitteln die vier waagerechten LED-Leuchtbalken für das Tagfahrlicht sowie die zweifarbige Frontschürze im SUV-Look. Das Heckdesign nimmt die SUV-Optik gekonnt auf, dabei setzen die eindrucksvoll designten Rücklichter zusätzliche Glanzpunkte. In Chromfarben eingefasste Nebelscheinwerfer, die Außenspiegelgehäuse in Titan-Optik und die Dachreling in Matt-Chrom-Optik sowie Seitenschweller und Radlaufverbreiterungen in Schwarz runden den gelungenen Auftritt ab. Dank der um 50 auf 174 Millimeter erhöhten Bodenfreiheit meistert der Logan MCV Stepway auch Ausflüge abseits befestigter Pfade. Der neue Allrounder rollt auf attraktiven Designrädern im 16-Zoll-Format und ist auf Wunsch in den beiden exklusiven Lackierungen Adria-Blau und Island-Grau erhältlich.

Die Insassen profitieren dank der erhöhten Sitzposition von einer nochmals verbesserten Rundumsicht. Das modern gestaltete Interieur strahlt Wohlfühlatmosphäre aus. Dabei erstrahlen die Umrandungen des zentralen Bedienfelds ebenso in Chrom-Optik wie die Lüftungsdüsen, der Schalthebel und die Türöffner. Die umfangreiche Serienausstattung beinhaltet unter anderem das Lenkrad in Lederoptik im Vierspeichen-Design, das durch Chromeinsätze sowie die exklusive „Stepway“-Signatur aufgewertet wird. Zu den vielfältigen serienmäßigen Komfortdetails zählen unter anderem die umklappbare Mittelarmlehne vorne und elektrische Fensterheber – letztere verfügen auf der Fahrerseite über eine Impulsschaltung. Doch damit nicht genug: Die umfangreiche Serienausstattung des Dacia Logan MCV Stepway beinhaltet zudem eine akustische Einparkhilfe hinten sowie die Berganfahrhilfe. Auf Wunsch ist zudem eine Weitwinkel-Rückfahrkamera erhältlich.

Kraftvoll und sparsam: Logan MCV Stepway

mit modernen Turbotriebwerken

Dacia bietet den neuen Crossover mit zwei topaktuellen Turbomotoren an. Der Dreizylinder-Benziner TCe 90 mit 0,9 Liter Hubraum punktet mit einem niedrigen Durchschnittsverbrauch von 5,1 Liter pro 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 115 g/km. Darüber hinaus steht mit dem dCi 90 ein effizienter Vierzylinderdiesel zur Wahl, der sich im Schnitt mit 3,9 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern begnügt (CO2: 100 g/km)*. Der Clou: Beide Motorisierungen verfügen ab Werk über ein Start- und Stoppsystem. Hinzu kommt als Neuheit das Energy Smart Management, das beim Bremsen und im Schubbetrieb die Bewegungsenergie nutzt und ebenfalls zur Verbrauchsreduzierung beiträgt.

Den TCe 90-Benziner können Kunden im neuen Dacia Logan MCV Stepway auch mit dem automatisierten Getriebe Easy-R anstelle des serienmäßigen 5-Gang-Schaltgetriebe ordern.

Weitere Genf-Premiere: Limitiertes Sondermodell

für Logan MCV Stepway

Dacia bereichert die Modellpalette zudem um das limitierte Sondermodell Stepway Celebration, das sowohl für den neuen Logan MCV als auch für Sandero, Lodgy und Dokker erhältlich ist. Die Sonderserie beinhaltet jeweils eine manuelle Klimaanlage, die akustische Einparkhilfe hinten, das Navigationssystem Media-Nav Evolution mit Touchscreen-Monitor, Bordcomputer sowie den Tempopiloten mit Geschwindigkeitsbegrenzer. Optische Erkennungsmerkmale der Sondermodelle sind die Lackierung Island-Grau Metallic, Designräder in glänzend Anthrazit, Fußmatten, sowie Details in Kupfer-Orange im Innenraum.

Dacia Modelle im frischen Look

und neuer SCe 75-Einstiegsbenziner

Im Mittelpunkt des Genf-Auftrittes von Dacia standen ferner die rundum aufgefrischten Modelle Dokker, Dokker Express und Lodgy. Das flotte Trio überzeugte mit frischem Look im Stile der aktuellen Designsprache von Dacia, modernen Rädern, attraktiven Zierelementen sowie dem überarbeiteten Interieur.

Last but not least präsentierte Dacia auf dem Genfer Autosalon den neuen Einstiegsbenziner mit 1,0 Liter Hubraum. Der sparsame Dreizylinder, der für die Modelle Sandero und Logan MCV erhältlich ist, komplettiert das Neuheiten-Spektrum. Alle Infos zum SCe 75 finden Sie hier.

In Deutschland wird der Logan MCV Stepway, der in Genf vorgestellt wird, direkt als exklusives Sondermodell Stepway Celebration angeboten.

Was sind Ihre persönlichen Genf-Highlights von Dacia gewesen?

 

* Die angegebenen vorläufigen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Werte dienen allein Vergleichszwecken und beziehen sich weder auf ein einzelnes konkretes Fahrzeug noch sind sie Bestandteil des Angebots. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

(Stand 3/2017, Irrtümer vorbehalten)

 

Letzte Beiträge

Ladies and Gentlemen, the winner is... In England verlieh die Jury von What Car? ihre begehrten Awards. Dacia darf gleich doppelt jubeln: Zum siebten Mal in Folge gewinnt der Dacia Sandero und bereits zum vierten Mal räumt der Duster ab.

Comments

  • Burkhard Schiemann 7. März 2017 at 17:26

    Ich fahre seit über 3 Jahren einen Logan MCV in weiß und bin bisher sehr zufrieden! Schade, daß es den MCV damals nicht in dieser tollen Farbe (türkisblau) gab. Bin mal gespannt (hoffe) ob Dacia einen Pickup, wie den OROCH auf den Markt bringt – das wäre dann mein Nächster.

  • Mischa 9. März 2017 at 15:15

    Hallo,
    finde den Logan Stepway super und würde mir den sofort nach Erscheinung kaufen, bloß zu wann kann man denn damit rechnen?
    Grüße

  • J Gerlach 11. März 2017 at 20:22

    Das sind ja gute Nachrichten. Leider gibt es kein manuelles 6-Gang-Getriebe, das würde den Verbrauch weiter senken und die Fahrzeuge noch attraktiver machen. Zur Zeit fahren wir noch Dokker/Logan MCV mit LPG, wollen im November aber auf Diesel umsteigen und dann mit beiden als Stepway in das nächste Leasing gehen, wieder für 3 Jahre. Mal sehen, was es dann (2020) schönes Neues bei Dacia gibt.

Dacia Sandero, Logan MCV, Duster, Lodgy, Dokker und Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 9,4-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 169-96.
Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO [EG] 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen